Silene Nutans - Nottingham Fangfliege

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Caryophyllales - Familie: Caryophyllaceae

Nottingham Catchfly

Trotz ihres gebräuchlichen Namens ist diese Wildblume nicht mehr an den Wänden des Nottingham Castle zu finden, aus dem der Name Nottingham Catchfly stammt.

Beschreibung

Nottingham Catchfly hat aufsteigende, verzweigte Stängel mit einer Höhe von bis zu 60 cm, die behaart und zur Blüte hin drüsenförmig klebrig sind. Die klebrigen Ausstülpungen an den oberen Stielen dienen dazu, kleine nicht fliegende Wirbellose davon abzuhalten, sich von den Blüten zu ernähren. Die Blüten von Silene nutans werden in einem einseitigen Dorn getragen. Die nickenden Blüten mit fünf tief gegabelten weißen oder blassrosa Blütenblättern haben einen Durchmesser von 1,5 bis 2,5 cm; Sie haben einen markanten schmalen Kelch, der grün und mit zehn lila Längsstreifen gemustert ist.

Die Blütenblätter kräuseln sich normalerweise (obwohl es gelegentlich Ausnahmen gibt) tagsüber und öffnen sich nachts. Zu diesem Zeitpunkt stoßen sie einen süß riechenden Geruch aus, der Bestäuber anzieht. Dies ist eine Funktion, die mit vielen anderen Fangfliegenarten geteilt wird.

Nahaufnahme von Blumen von Nottingham Catchfly

Verteilung

Diese mehrjährige Wildblume kommt an verstreuten Orten in England, Wales und Schottland vor, ist jedoch ein seltener Fund. Das Sortiment umfasst den größten Teil des europäischen Festlandes, von Skandinavien bis zum Mittelmeerraum sowie Teile Asiens. In einigen Teilen der USA ist dies eine eingeführte Art.

Nottingham Catchfly, Südengland

Blühende Zeiten

In Großbritannien und Irland blüht diese Wildblume normalerweise von Ende Mai bis Ende Juli.

Danksagung

Diese Seite enthält Bilder, die freundlicherweise von Simon Harding zur Verfügung gestellt wurden.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...