Saxifraga stellaris - Sternensachsen

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Saxifragales - Familie: Saxifragaceae

Saxifraga stellaris - Sternensachsen

Sternensachsen sind weit verbreitet, aber im Hochland von Nord-Großbritannien, Nord-Wales und in den Bergen, die einen Ring um die Küste Irlands bilden, lokalisiert. Im Gegensatz zu den anderen alpinen Pflanzen, die in diesen Gebieten vorkommen, ist der Sternensachsen der einzige, der saures Gestein verträgt. Es wächst auch in tieferen Lagen als viele andere, einige seltene alpine Pflanzen, die in diesen Hochland- oder Berggebieten leben. Gute Orte, um Sternensachsen und andere (manchmal seltene) Alpen zu sehen, die in den Gebirgszügen in Nordwales wachsen, sind die berühmten nationalen Naturschutzgebiete von Wales in Snowdonia: Snowdon NNR und Cwm Idwal NNR.

Sternensachsen, Wales

Oben: Sternensachsen, Saxifraga stellaris , Anfang Juni, Snowdonia. Bild mit freundlicher Genehmigung von Andrew Cleave, Nature Photographers Ltd.

Sternensachsen wächst bis zu einer maximalen Höhe von 25 cm und hat sternförmige weiße Blüten, die oben auf schlanken Stielen wachsen. Die Blätter, die eine basale Rosette bilden, sind oval und ihre Ränder gezähnt.

Diese mehrjährige Pflanze blüht von Juni bis August und wächst an feuchten Orten wie Bachufern.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...