Galeopsis tetrahit, Hanfnessel: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Lamiales - Familie: Lamiaceae

Gemeinsame Hanfnessel

Gemeine Hanf-Brennnessel (der Name wird auch Hempnettle oder Hanf-Brennnessel geschrieben) ist ein wenig inspirierendes Mitglied der Mint-Familie. Dieses Ackerkraut ist am Straßenrand leicht zu übersehen, da seine Blüten klein und spärlich sind.

Gemeinsame Hanf-Brennnessel-Pflanze, Wales UK

Verteilung

Die Hanfnessel ist in ganz Großbritannien und Irland verbreitet, im Süden und Westen jedoch häufiger. Auf dem europäischen Festland erstreckt sich das Verbreitungsgebiet von Finnland bis zum Mittelmeer und erstreckt sich nach Osten in Teile Asiens.

Beschreibung

Die quadratischen, haarigen Stängel und das strähnige Aussehen dieser verzweigten Pflanze helfen bei ihrer Identifizierung. Die nesselartigen Blätter haben regelmäßig große Zähne am Rand, und die Blüten selbst sind normalerweise rosa-lila, aber ziemlich häufig, wie in der hier gezeigten Probe, sind sie fast weiß. Gelbblumige Exemplare kommen auch in einigen Teilen Großbritanniens vor. Pflanzen können bis zu einem Meter hoch werden.

Gemeinsame Hanf-Brennnessel, Nahaufnahme von Blumen

Lebensraum

Gepflügte oder anderweitig gestörte Böden und Hecken sind ihr normaler Lebensraum, aber wir haben auch gemeine Hanfnessel gefunden, die in den kiesigen Untiefen von Spatenflüssen wächst, und sie kommt gelegentlich auch in offenen Wäldern vor.

Blütezeit

Die Blüten erscheinen zum ersten Mal im Juli und die Brennnessel blüht bis September weiter.

Die auf dieser Seite gezeigten Pflanzen wurden im Juli in West Wales fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...