Scrophularia auriculata, Wasser Figwort: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Lamiales - Familie: Scrophulariaceae

Wasser Figwort, Scrophularia auriculata, Nahaufnahme, von Blumen

Verbreitung und Lebensraum

Wasser Figwort ist in den südlichen Teilen des Vereinigten Königreichs und Irlands verbreitet. Water Figwort kommt hauptsächlich neben Süßwasser oder an sumpfigen Orten vor und gelegentlich auch an trockeneren Orten.

Beschreibung

Die charakteristischen rotbraunen Blüten von Wasser-Feigenkraut sind heller als die der anderen Feigenkraut. Wasser Figwort wird oft mehr als einen Meter hoch.

Wasser Figwort neben einem Kreidestrom

Etymologie

Die Gattung wurde Scrophularia genannt , weil man glaubte, dass Feigenkraut die Fähigkeit hatte, Scrofula zu heilen, einen Stamm der Rindertuberkulose, der im 18. Jahrhundert besonders verbreitet war. Das spezifische Epitheton auriculata , das Ohr bedeutet, bezieht sich auf die ohrähnliche Form der Blume.

Ähnliche Arten

Die geflügelten Stängel dieser Pflanze helfen, sie von dem ansonsten sehr ähnlichen Feigenkraut Scrophularia nodosa zu unterscheiden , das insgesamt eine grünere Blüte aufweist. So wie es sich anhört, hat das spezifische Epitheton auriculata eine akustische Verbindung: Es bedeutet wie ein Ohr geformt und bezieht sich auf die Blüten.

Dieses Exemplar wurde im Juli in Wales fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...