Boraginaceae, Wildblumen der Familie Borretsch / Vergissmeinnicht

Kräuter, Sträucher und Bäume gehören zu den 2000 Arten, aus denen die Borretsch-Familie Boraginaceae besteht - von einigen Behörden auch als Forget-me-not-Familie bezeichnet.

Diese Miniaturbilder, eine kleine Auswahl der auf dieser Website illustrierten und beschriebenen Boraginaceae-Arten, enthalten Links zu größeren Fotos und Informationen zu jeder Art, ihren Lebensraumbedürfnissen und einen Leitfaden zur Identifizierung.

Anchusa azurea, großes blaues Alkanet

Anchusa

AzureaBorago officinalis, Borretsch

Borago

officinalisHonigkraut, Cerinthe major

Cerinthe

HauptCynoglossum creticum, Blue Hound's Tongue

Cynoglossum

CreticumMarkblättriger Bugloss, Echium angustifolium

Echium

AngustifoliumBlasser Bugloss, Echium italicum

Echium

kursivViper's Bugloss, Echium vulgare

Echium

vulgareLithodora fruticosa, Strauchiger Gromwell

Lithodora

fruticosaLithospermum officinale, Common Gromwell

Lithospermum

officinaleMysotis arvensis, Feld Vergissmeinnicht

Myosotis

ArvensisMysotis ramosissima, Frühes Vergissmeinnicht

Myosotis

RamosissimaMysotis scorpioides, Wasser Vergissmeinnicht

Myosotis

SkorpioneOnosma erectum

Onosma

erectumOnosma graecum

Onosma

graecumOnosma lucana

Onosma

lucanaOnosma taurica

Onosma

TauricaAnchusa azurea, Mysotis scorpioides, WGreen Alkanet, Pentaglottis sempervirens

Pentaglottis

sempervirens Beinwell, Symphytum officinale

Symphytum

officinale

Wir haben die wissenschaftlichen Namen verwendet, um Arten in dieser Tabelle zu identifizieren. Wenn Sie jedoch lieber gebräuchliche Namen verwenden möchten, haben wir auch alle auf der First Nature-Website behandelten Arten in alphabetischer Reihenfolge der gebräuchlichen Namen aufgelistet ...

Es besteht auch die Möglichkeit, alle Arten in der Reihenfolge ihrer wissenschaftlichen Namen, botanischen Familien oder dominanten Farben anzuzeigen.

Boraginaceae, die Borretsch- oder Vergissmeinnicht-Familie, enthält weltweit rund 2.000 bekannte Arten in 146 Gattungen. Pflanzen in dieser Familie haben Eigenschaften, die zumindest in gewisser Hinsicht den Blüten in den Ordnungen Gentianales (Enzianer und Verwandte), Lamiales (Pfefferminzbonbons und Verwandte) und Solanales (Tomaten und Verwandte) ähnlich sind, aber ob die Boraginaceae einer zugeordnet werden sollten von diesen Ordnungen oder in einer eigenen Ordnung (den Boraginales) aufbewahrt zu werden, wurde in dem 2009 von der Angiosperm Phylogeny Group veröffentlichten APG III-Klassifizierungssystem unbestimmt gelassen.

Wildblumen in dieser Familie sind meistens blau, lila, rosa oder lila, und viele von ihnen wechseln mit zunehmendem Alter der Blüten von rötlich zu blau. Die Blätter der meisten Arten dieser Familie sind haarig, und einige von ihnen können unangenehme Hautreizungen verursachen, wenn sie wiederholt behandelt werden.

Einführung in Wildblumenfamilien ...