Sedum Acre, Biting Stonecrop: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Saxifragales - Familie: Crassulaceae

Sedum Acre, Biting Stonecrop

Dieses niedrig wachsende Mitglied der Stonecrop-Familie ist immergrün, obwohl es unter trockenen Bedingungen nur rot und gelb ist!.

Beschreibung

Mit kriechenden Stielen, die dicht gepackte Blütenstiele werfen, die mit nicht blühenden Stielen durchsetzt sind, erzeugt Biting Stonecrop eine dichte Matte mit einer Höhe von bis zu 10 cm. Fleischige, längliche, eiförmige Blätter wechseln sich an den Stielen ab, mit rötlichen Reflexen an den oberen Blättern, insbesondere an nicht blühenden Stielen.

Sedum Acre, Biting Stonecrop, Nahaufnahme der Blume

Blüten von Biting Stonecrop haben fünf leuchtend schwefelgelbe spitze Blütenblätter und einen Durchmesser von 10 bis 14 mm.

Verteilung

Biting Stonecrop ist in ganz Großbritannien und Irland verbreitet. Diese dürretolerante Pflanze stammt aus Europa und wurde in vielen anderen Teilen der gemäßigten Welt eingeführt, einschließlich Nordamerika und Australien.

Lebensraum

Sedum Acre bevorzugt trockene, felsige Stellen wie Steinmauern (einer der gebräuchlichen Namen ist Wall-Pepper) und Pflasterkanten. Dies ist auch eine Pflanze aus sandigen Böden, die auf Küstensanddünen und manchmal auch im Kies entlang der Küsten gedeiht. Biting Stonecrop kann auch die mit Flechten bedeckten Fugen und Spalten auf alten Ziegeldächern besiedeln. In der Vergangenheit wurde es sogar auf Dächern gepflanzt, in dem Glauben, magische Kräfte zu haben, um Blitze abzulenken.

Sedum Acre, Biting Stonecrop, wächst auf Kalksteinpflaster

Blühende Zeiten

In Großbritannien und Irland erscheinen die Blüten von Biting Stonecrop im Juni und Juli.

Verwendet

In der Vergangenheit wurde diese Wildblume medizinisch zur Behandlung von Nasenbluten, Geschwüren und einer Vielzahl anderer Krankheiten eingesetzt. Dieses scharf schmeckende Kraut kann jedoch Krankheiten eher verursachen als heilen, da es, wenn es nur in geringen Mengen verzehrt wird, zu Erbrechen führen kann.

Etymologie

Sedum , der Gattungsname, stammt aus derselben lateinischen Wurzel wie sesshaft, was bedeutet, sich hinzusetzen; Es ist ein Hinweis auf die bodenständige Statur der meisten Steinpflanzen, einschließlich dieser. Die Blätter haben einen scharfen Pfeffergeschmack, von dem Biting Stonecrop seinen spezifischen Beinamen Acre erhält , was scharf bedeutet (im Sinne von scharf!).

Sedum Acre, Biting Stonecrop, Seitenansicht

Ähnliche Arten

Ähnlich in Größe und allgemeiner Struktur, aber mit kleineren Blättern als Biting Stonecrop, hat English Stonecrop weiße und rosa Blüten und ist häufig auf Klippen an der Küste sowie auf Trockenmauern und Geröll zu finden.

Die auf dieser Seite gezeigten Bilder von Biting Stonecrop wurden im Juni im Burren Ireland und im Newborough Warren National Nature Reserve in Anglesey, Nordwales, aufgenommen.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...