Galium saxatile, Heath Bedstraw

Stamm: Anthophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Gentianales - Familie: Rubiaceae

Blumen der Heide Bedstraw

Heath Bedstraw ist eine von mehreren weißblumigen Galium- Arten, die genau untersucht werden müssen, um sich sicher trennen zu können.

Beschreibung

Diese niedrig wachsende Staude mit quadratischen, haarlosen Stielen erreicht selten eine Höhe von mehr als 20 cm. Es hat aufrechte blühende Stängel und unfruchtbare Stängel, die lose Matten bilden. Die schlanken, scharfen Blätter sind nach vorne gerichtet und in Wirbel von sechs bis acht gesetzt. Die weißen vierblättrigen Blüten haben einen Durchmesser von 3,5 bis 4,5 mm und riechen ziemlich übel.

Heath Bedstraw Galium saxatile

Lebensraum

Heath Bedstraw wächst oft an kahlen felsigen Orten. Diese Pflanze bevorzugt besonders Heide-, Moor- und trockene, nährstoffarme Grashänge auf sauren Böden.

Verteilung

Heath Bedstraw ist in den meisten Teilen Großbritanniens verbreitet und verbreitet, mit Ausnahme einiger Teile von Ostengland, und es ist auch in ganz Irland reichlich vorhanden. Diese Art ist auch in Nord- und Mitteleuropa pflanzlich und erstreckt sich über weite Teile Asiens. Es wird berichtet, dass es in Teilen der USA und Kanadas als eingebürgerte Einführung auftritt.

Blühende Zeiten

Heath Bedstraw blüht von Mai bis August. Die hier gezeigte Pflanze wurde Mitte Juli auf dem Llanllwni Mountain mit Blick auf das Teifi Valley in West Wales fotografiert.

Ähnliche Arten

Cleavers Galium aparine , allgemein auch als Gänsegras bezeichnet, ist eine weitere der vielen Galium- Arten. Die Pflanzenstämme und -blätter sowie die Früchte sind mit winzigen, gebogenen Stacheln bedeckt, die an der Kleidung haften bleiben.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...