Cistus ladanifer - Gummi cistus - (Cistaceae)

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Malvales - Familie: Cistaceae

Cistus ladanifer

Diese auffälligen Sträucher sind Menschen, die mit britischen Gärten vertraut sind, sehr vertraut, aber um sie von ihrer besten Seite zu sehen, ist die Iberische Halbinsel der richtige Ort.

Gum Cistus Büsche an der Algarve

Beschreibung

Die Blüten haben eher zerknitterte Blütenblätter, einige rein weiß und andere weiß mit dunkelbraunen Flecken. Die klebrige, oderöse Substanz, die aus den zähen, dunkelgrünen Blättern der Pflanze stammt, wird in der Parfümindustrie verwendet.

Lebensraum

Von der Macchia (Gebiete mit Sträuchern bis zu 5 Metern Höhe) bis weit in die Hügel Portugals und der Iberischen Halbinsel im Allgemeinen gedeiht Gum Cistus.

Blumen von Gum Cistus

Verteilung

Gum Cistus, ein Mitglied der Rockrose-Familie, stammt aus Spanien, Portugal, Südfrankreich und Nordwestafrika. An anderen Orten - zum Beispiel auf Zypern - wurde diese Pflanze eingeführt und ist jetzt eingebürgert.

Blühende Zeiten

In ihren Heimatländern (Mittelmeer) sind von April bis Juni Gum Cistus-Blüten zu sehen.

Ähnliche Arten

Einige andere Arten von Cistus, die im Mittelmeerraum vorkommen, sind Cistus Albidus (Graublättriger Cistus) und Cistus salviifolius (Salbeiblättriger Cistus). Viele der Büsche sind von Cytinus hypocistis parisitisiert , und die beste Zeit, um diese faszinierende Pflanze (die um die Wurzeln der Cistus-Büsche wächst) zu sehen, ist von Mitte April bis Juni.

Die hier gezeigten Exemplare wurden im März an der Algarve in Portugal fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Dann sind wir sicher, dass Sie auch unsere Bücher über Wildtiere und Wildblumen an der Algarve genießen würden. Kaufen Sie sie hier online ...