RSPB-Naturschutzgebiet South Stack Cliffs, Anglesey, Wales

Informationstafeln und / oder BroschürenToiletten vor Ort oder in der Nähe des EingangsRollstuhlzugangErfrischungen vor Ort oder in der Nähe des Eingangs Naturschutzgebiete, Nordwales
  • Einführungs- und Reservierungskarte, Nordwales
  • Aber Falls - Coedydd Aber NNR
  • Abercorris NWWT
  • Afon lleiniog LNR
  • Allt y Benglog NNR
  • Bardsey Island NNR
  • Bryn Pydew NWWT
  • Cors Geirch NNR
  • Cors Gyfelog NNR
  • Cadair Idris NNR
  • Cemlyn Bay NWWT
  • Conwy RSPB
  • Ceunant Cynfal NNR
  • Ceunant Llennyrch NNR
  • Coed Camlyn NNR
  • Coed Cymerau NNR
  • Coed Dolgarrog NNR
  • Coed Ganllwyd NNR
  • Coed Gorswen NNR
  • Coed Llyn Mair NNR
  • Coed Tremadog NNR
  • Coed y Rhygen NNR
  • Cors Erddreiniog NNR
  • Cors Bodeilio NNR
  • Cors Goch NNR
  • Cwm Glas Crafnant NNR
  • Cwm Idwal NNR
  • Fenns Whixall und Bettisfield Mosses NNR
  • Glaslyn RSPB Osprey Project
  • Große Orme - Maes y Facrell NNR
  • Hafod Elwy Moor NNR
  • Hafod Garregog NNR
  • Mariandyrys NWWT Reserve
  • Meirionydd Oak Woodlands NNR
  • Minera Steinbruch NWWT
  • Morfa Dyffryn NNR
  • Morfa Harlech NNR
  • Newborough Warren und Ynys Llandwyn NNR
  • Rhinog NNR
  • Snowdon / Jahr Wyddfa NNR
  • South Stack Cliffs RSPB Reserve
  • Nant Porth NWWT
  • Spinnies Aberogwen NWWT
  • Valley Wetlands RSPB Reserve
  • Jahr Eifl (Die Rivalen) NNR

Bezeichnungen: Glannau Ynys Gybi SSSI

Unten: Die atemberaubenden Farben bei South Stack im Hochsommer
Das Heidekraut und der Ginster um die South Stack Cliffs

Wenn Sie im Sommer das RSPB-Reservat South Stack Cliffs besuchen, ist das riesige Heidegebiet, das es umgibt, so farbenfroh mit Heidekraut, Stechginster und Steinrose, dass Sie leicht vergessen können, was Sie gesehen haben - natürlich die Vögel!

Anglesey ist ein wunderbarer Ort, um Vögel zu beobachten, und so ist es kein Zufall, dass es auf der Insel mehr als ein RSPB-Naturschutzgebiet gibt. Nicht weit entfernt befindet sich das RSPB Valley Wetlands, das sich deutlich vom South Stack Cliffs-Reservat unterscheidet und auch einen Besuch wert ist, wenn Sie in der Gegend sind.

Andere nationale Naturschutzgebiete, die ein Muss für Vogelliebhaber auf der Insel sind, sind die Anglesey Fens - ein einzigartiger Lebensraum, in dem zahlreiche Vögel, Insekten und Pflanzen leben, darunter eine Reihe seltener wilder Orchideen.

Das South Stack Nature Reserve wird vom RSPB verwaltet und kann kontaktiert werden von:

Telefon: 01407 762100 oder E-Mail: [email protected]

Webseite

Richtungen

Nehmen Sie auf Anglesey die Schnellstraße A55 von Bangor nach Holyhead und folgen Sie den Schildern zum Holyhead Town Center, von wo aus das Reservat ausgeschildert ist.

Das RSPB-Naturschutzgebiet South Stack Cliffs liegt etwa 5 km von der Stadt Holyhead entfernt.

Zugriff

Das Reservat ist ganzjährig geöffnet.

Es gibt zwei Parkplätze.

Die meisten Wege im Reservat sind steil und felsig und können daher bei nassem Wetter rutschig sein.

Ein guter, breiter Weg, der für Rollstuhlfahrer sowie für Kinderwagen und Kinderwagen geeignet ist, führt vom unteren Parkplatz über die Heide bis zum Besucherzentrum mit Aussichtspunkt.

Der Eintritt in das Reservat und seine Einrichtungen ist kostenlos, aber Spenden für die wertvolle Arbeit von RSPB sind immer dankbar.

Einrichtungen

Es gibt Informationstafeln vor Ort und ein Informationszentrum im Ellins Tower, das von Ostern bis September von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist. Das South Stack Reserve verfügt auch über ein komplett renoviertes Besucherzentrum mit einem Geschäft und einem Café, in dem frisch zubereitete warme und kalte Gerichte serviert werden. Die Desserts aus der Region sind eine Spezialität. Das Café ist täglich außer an Weihnachten zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet.

Beschreibung der Site

Unten: Ellins Tower Besucherzentrum am Rande des Reservats
Ellins Tower, das Besucherzentrum

Für ernsthafte Vogelbeobachter ist ein Besuch am frühen Morgen im Frühsommer der beste Weg, um sicher zu sein, viele Vögel an den South Stack Cliffs zu sehen, und ohne Zweifel sind die Hauptattraktionen die Seevögel. Aber denken Sie daran, dass einige von ihnen bis Ende Juli bereits abgereist sein werden. Guillemots, Razorbills und Papageientaucher gehören zu den ersten, die abreisen.

Die Anzahl dieser besonderen Vögel, die auf den Klippen nisten, ist beeindruckend - etwa 100 Papageientaucherpaare, über 3.000 Guillemots und 1.000 Razorbills (Alca torda) sind dort zusammen mit Shags, Kittiwakes und Fulmars zu sehen.

Eine weitere Spezialität ist der Chough, ein Mitglied der Krähenfamilie, der in Großbritannien sehr selten wird. Die Natur der Felder und die Heide um South Stack machen es zu einem idealen Ort für Choughs, um nach Nahrung zu suchen, und South Stack ist einer der wenigen Orte, an denen diese Vögel das ganze Jahr über leben.

Anglesey ist ein großartiger Ort, um Wanderfalken zu sehen, und South Stack ist keine Ausnahme. Zweifellos bieten die anderen Vögel ihnen reichlich Nahrung, und jedes Jahr nisten dort ein oder zwei Paare dieser Falken.

Für diejenigen, die sich für Pflanzen interessieren, gibt es in diesem Reservat einige ungewöhnliche Arten. South Stack ist einer von nur zwei Orten in Wales, an denen die Spotted Rockrose (Tuberaria guttata) bekannt ist. Im Frühjahr sind die Klippen mit lila Spring Squill (Scilla verna) , blendend weißem Skorbutgras (Cochlearia officinalis) , leuchtend gelber und orangefarbener Nierenwicke (Anthyllis Vulneraria) und rosa Sparsamkeitskissen (Armeria maritima) übersät . Hier wächst auch Devil's-Bit Scabious (Succisa pratensis) zusammen mit dem schönen und zarten rosa Bog Pimpernel (Anagallis tenella) und Heath Spotted Orchide (Dactylorhiza maculata).. Eher attraktiver als der Name vermuten lässt, ist eine weitere echte Rarität - das Spathulate (löffelförmige) Fleawort, das auf den Klippen von South Stack endemisch ist.

Unten: Die Anglesey-Küste von South Stack aus gesehen
Die Anglesey Küste

Die South Stack Cliffs sind Teil des Glannau Ynys Gybi-Gebiets von besonderem wissenschaftlichem Interesse, einem Gebiet, das für viele von ihnen bestimmt ist, einschließlich des wunderbaren Reichtums an Vogelarten, die am häufigsten zu einem Besuch des Reservats führen. Die exponierten Klippen und Felsen, die den Seevögeln eine so wichtige Nist- und Brutressource bieten, sind für Geologen von besonderem Interesse, da sie und einige der Aufschlüsse im Landesinneren Beispiele für präkambrische Felsen sind.

Andere Lebensräume in der Region beherbergen eine Vielzahl gefährdeter Pflanzen, Tiere und Insekten - beispielsweise den Braunen Hasen (Lepus capensis) , den mit Silber besetzten blauen Schmetterling (Plebejus argus) und eine Reihe wichtiger Pflanzen. Die Raupen des mit Silber besetzten blauen Schmetterlings sind abhängig von jungen Stechginster-, Besen- und Vogelfuß-Kleeblattpflanzen (Lotus corniculatus). Daher muss der Standort so bewirtschaftet werden, dass diese Pflanzen geschützt sind.

Wenn Sie Ihren Besuch im RSPB-Reservat South Stack Cliffs genießen, spenden Sie bitte für die Arbeit, die zur Erhaltung dieser wertvollen Wildtierressourcen erforderlich ist.