Spiranthes spiralis - Herbstliche Frauensträhnen

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Liliopsida - Ordnung: Orchidales - Familie: Orchidaceae

Spiranthes spiralis - Herbstliche Frauensträhnen

Diese Orchidee ist lokalisiert und Kolonien befinden sich in Südengland und Wales sowie im Südwesten Irlands.

Diese Orchidee kann ein Jahr lang in großer Zahl vorkommen und dann mehrere Jahre lang praktisch verschwinden, bevor sie in noch größerer Zahl als zuvor wieder auftaucht.

Die Locken der Herbstdame werden bis zu 20 cm groß, und ihre blaugrünen Blätter haften am Stiel und sehen fast wie Schuppen aus. Die Art und Weise, wie die Blüten wachsen, ist ein Hinweis auf den Ursprung des lateinischen Namens der Pflanze, Spiranthes spiralis, da sie eine Spirale um den Stiel bilden.

Nahaufnahme von Blumen, Spiranthes spiralis

Diese Orchidee bevorzugt kurzes, kurz geschnittenes Gras und wächst auf flachen Klippen und Dünen an der Küste. Sie kommt häufig in großer Zahl auf kurzen Rasenflächen an der Küste vor. Die Pflanzen sind klein und können schwer zu erkennen sein, sind aber in ganz Europa verbreitet, wenn auch nicht im Norden.

Die oben abgebildeten Exemplare wurden Anfang August am Sker Point in der Nähe des Kenfig Nature Reserve in Südwales gefunden. Wir haben diese Orchidee auch in The Burren in der Grafschaft Clare, Irland, gesehen und fotografiert.


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, möchten Sie sicher auch Bücher über die Wild Orchids of Wales, The Burren und die Algarve. Vom Autor signierte Exemplare finden Sie hier ...