Narcissus papyraceus, papierweiße Narzisse

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Asparagales - Familie: Amaryllidaceae

Narcissus papyraceus, papierweiße Narzisse

Die papierweiße Narzisse ist eine wunderschöne und gesellige Wildblume der Mittelmeerländer.

Beschreibung

Pflanzen wachsen aus unterirdischen Zwiebeln und wachsen normalerweise eher in Klumpen als einzeln. Sie erreichen eine Höhe von 30 bis 45 cm und haben dunkelgrüne lanzettliche Blätter. In der Blüte ist dies eine sehr charakteristische Narzissenart : Sie hat rein weiße Blüten mit leuchtend gelben Staubblättern. Eine kurze röhrenförmige Korola (Tasse) umgibt die Staubblätter, und darüber hinaus befinden sich sechs (gelegentlich bis zu acht) Blütenblätter. Jeder Blütenstiel trägt bis zu 10 Einzelblüten in dicht gepackten Trauben.

Verteilung

Narcissus papyraceus kommt in vielen Teilen der Iberischen Halbinsel sowie in anderen Mittelmeerländern vor. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich nach Südwesten Afrikas und nach Osten in Richtung Balkan.

Lebensraum

Die papierweiße Narzisse säumt die Ufer der Flüsse und besiedelt andere sumpfige Böden und tief liegende Wiesen, auf denen der Boden nicht vollständig austrocknet.

Blühende Zeiten

Die papierweiße Narzisse erinnert an Frühlingsgärten in Großbritannien, aber diese Pflanzen blühen im Dezember, Januar und Februar, wenn die Temperaturen im Mittelmeer am niedrigsten sind, und sie sind lange verschwunden, bevor Narzissen in Großbritannien und anderen Teilen Nordeuropas auftauchen .

Ein Streifen papierweißer Narzissen an der Westalgarve

Verwendet

Leider werden diese schönen Wildblumen allzu oft gepflückt, um mit nach Hause genommen und in Vasen gestellt zu werden, wo sie ihre Plünderer mit einem äußerst unangenehmen Geruch belohnen! Sicherlich lassen sich diese Stars der Natur am besten allein, um die Landschaft einen Monat oder länger zu schmücken, anstatt nur ein paar Tage lang Ferienvillen zu dekorieren.

arcissus papyraceus, Nahaufnahme der Blume

Die hier gezeigten Exemplare wurden im März an der Algarve in Portugal gesehen.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Dann sind wir sicher, dass Sie auch unsere Bücher über Wildtiere und Wildblumen an der Algarve genießen würden. Kaufen Sie sie hier online ...