Orchis militaris - Militärorchidee

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Liliopsida - Ordnung: Orchidales - Familie: Orchidaceae

Militärorchidee

Oben: Orchis militaris am Waldrand im Lot-Tal in Frankreich

Die Militärorchidee ist heute in England äußerst selten und fehlt in Irland. Zum Glück kommt es immer noch in vielen anderen nord- und mitteleuropäischen Ländern vor.

Eine Gruppe von Orchis militaris, Militärorchidee

Beschreibung

Die Militärorchidee wird bis zu 60 cm groß und hat 2 - 5 hellgrüne Grundblätter. Es gibt weitere kleinere Blätter, die den Stiel umhüllen. Der Blütenstand ist zylindrisch, wenn die Blüten voll geöffnet sind, und trägt typischerweise zwischen 2 und 25 Blüten, obwohl mehr aufgezeichnet wurden. Der gebräuchliche Name dieser Orchidee leitet sich von der helmförmigen Kapuze ab, die aus den oberen Blütenblättern und Kelchblättern besteht.

Orchis militaris - Militärorchidee

Verteilung

Orchis militaris kommt in Europa bis nach Spanien vor. Im Norden erstreckt sich seine Reichweite bis nach Sibirien. In Großbritannien ist es auf zwei Standorte in Buckinghamshire und Oxfordshire beschränkt und wurde seit seiner Wiederentdeckung im Jahr 1947 zahlreichen Naturschutzprojekten unterzogen, nachdem angenommen wurde, dass sie ausgestorben sind.

Lebensraum

Diese Orchidee wächst auf alkalischen Substraten auf Wiesen, in Gestrüpp- und Waldrändern.

Eine Kolonie von Orchis militaris - Militärorchidee

Blütezeiten

April (in Südfrankreich), Mai und Juni.

Das auf dieser Seite gezeigte Exemplar wurde Ende Mai im südfranzösischen Lot-Tal fotografiert.

Sorten und Hybriden

Es gibt unbestätigte Berichte über die Hybride mit der  Affenorchidee Orchis simia Orchis  x  beyrichii , die im 19. Jahrhundert in Oxfordshire gefunden wurde.

Referenzquellen

Die Pflanzenliste

Anne und Simon Harrap (2005) Orchideen von Großbritannien und Irland; A & C Schwarz

Pierre Delforge (2005) Orchideen aus Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten ; A & C Schwarz

Den Nordiska Floran (1992) Bo Mossberg, Stefan Ericsson und Lennart Stenberg; Wahlstrom & Widstrand


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, möchten Sie sicher auch Bücher über die Wild Orchids of Wales, The Burren und die Algarve. Vom Autor signierte Exemplare finden Sie hier ...