Aegopodium podagraria, Ground Elder: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Apiales - Familie: Apiaceae

Aegopodium podagraria, Grundältester

Die meisten Gärtner hassen Ground Elder, weil sich seine kriechenden unterirdischen Stämme (bekannt als Rhizome) so schnell ausbreiten und häufig dichte Flecken an Straßenrändern, auf Kirchhöfen und an Flussufern produzieren. Einmal etabliert, ist diese mehrjährige Pflanze sehr schwer auszurotten.

Dolde aus Blüten von Ground Elder, Aegopodium podagraria

Beschreibung

Obwohl Ground Elder bis zu einem Meter groß werden kann, ist die Hälfte dieser Höhe normaler. Die hohlen Stängel sind gerillt, aber haarlos und die Blätter sind im frühen Frühling dunkelgrün und werden im Sommer gelblicher. Flache Dolden aus weißen Blüten, die den Blüten eines Holunderbaums ähneln, sind der Ursprung des gebräuchlichen Namens dieser Pflanze.

Blätter des gemahlenen Holunders, Aegopodium podagraria

Verteilung

Ground Elder kommt in ganz Großbritannien und Irland vor und kommt auch in den meisten Teilen des europäischen Festlandes und in Asien vor. Als eingeführte gebietsfremde Art ist diese Pflanze ein störendes Unkraut in Nordamerika, Neuseeland und Australien.

Es wird für möglich gehalten, dass die Römer den Bodenältesten nach Großbritannien gebracht haben; Ein Hinweis darauf, warum sie dies getan haben könnten, findet sich in einem der vielen anderen gebräuchlichen Namen: Gichtkraut!

Lebensraum

Ground Elder bevorzugt feuchten Boden und schattige Standorte, verträgt jedoch Bodenstörungen gut und ist daher häufig mit Brachland und den Rändern von Müllhalden verbunden.

Nahaufnahme von Blumen von gemahlenem Holunder, Aegopodium podagraria

Blühende Zeiten

Die ersten Blüten erscheinen im Mai und sind in der Regel Ende Juli über ihrem (unspektakulären) Besten; Das Schneiden vor der Blütezeit ist jedoch als Kontrollmechanismus unwirksam, da diese Pflanze hauptsächlich über ihre sich ausbreitenden Wurzeln vermehrt wird. Lassen Sie auch das kleinste Stück im Boden und es entsteht schnell eine neue Pflanze.

Verwendet

Sogar Ground Elder hat seine Verwendung. Zu einer Zeit wurde diese gewöhnliche Wildblume als Topfkraut angebaut und sie wurde auch in pflanzlichen Heilmitteln gegen Arthritis und Gicht verwendet.

Etymologie

Aegopodium , der Gattungsname, kann von Aix - oder Aig - was Ziege bedeutet, und - Podium , was Fuß bedeutet. Die Artepitheton podagraria wiederholt Pod- = Fuß (ein Verweis auf die U - Bahn - Rhizome), zu dem der Begriff - agraria ‚Ackerland‘ bedeutet, wird angefügt.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...