Cistus salvifolius - Salbeiblättriger Cistus

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Malvales - Familie: Cistaceae

/ Cistus salviifolius - Salbeiblättriger Cistus

Dies ist eine wunderschöne Wildblume und unserer Meinung nach die schönste der Cistus- Arten, die im Mittelmeerraum zu sehen ist.

Salbeiblättriger Cistus in Südportugal

Beschreibung

Salbeiblättriger Cistus, ein Mitglied der Rockrose-Familie, ist eine der häufigsten von mehreren Arten von Cistus , die im Mittelmeerraum vorkommen. Die schönen weißen Blüten können einzeln oder in Gruppen von bis zu vier Personen auftreten. Im Gegensatz zu anderen Cistus- Blüten sind die Blütenblätter relativ zerknittert.

Nahaufnahme von Blumen von Cistus salviifolius

Verteilung

Cistus salviifolius stammt aus Mittelmeerländern wie Portugal, Spanien, Südfrankreich und Italien. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich nach Süden bis in Teile Nordafrikas und nach Osten bis in Teile Asiens.

Lebensraum

Dieser Strauch bildet oft riesige Kolonien und bevorzugt trockene, felsige Stellen im Macchia und Barrocal.

Etymologie

Das spezifische Epitheton salviifolius (oft falsch geschrieben als salvifolius ) bedeutet "mit Salbeiblättern" - ein Hinweis darauf, dass die Blätter in ihrem Aussehen denen des als Salbei bekannten Krauts sehr ähnlich sind.

Verwandte Arten

Salbeiblättriger Cistus wird zusammen mit anderen Cistus- Sträuchern von einer seltsam aussehenden Pflanze namens Cytinus hypocistis parasitiert , die von Mitte April bis Juni an den Wurzeln der Büsche wächst.

Ähnliche Arten

Andere Arten von Cistus, die im Mittelmeerraum vorkommen, sind Cistus ladanifer (Gum Cistus) und Cistus albidus (Graublättriger Cistus).

Die hier gezeigten Exemplare wurden im Mai an der Algarve in Südportugal fotografiert, wo diese Pflanze von März bis Ende Juni blüht.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Dann sind wir sicher, dass Sie auch unsere Bücher über Wildtiere und Wildblumen an der Algarve genießen würden. Kaufen Sie sie hier online ...