Roter Admiral Schmetterling, Vanessa atalanta, Identifikationsführer

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Lepidoptera - Familie: Nymphalidae

Red Admiral Schmetterling, Wales UK

Von Ende März bis Oktober auf dem Flügel zu sehen, ist dieser auffällige Schmetterling mit einer Flügelspannweite von 5,5 bis 6 cm einer der bekanntesten Gartenbesucher, der sich besonders für Obstbäume interessiert. Diese Schmetterlinge lieben besonders Windfälle und überreife Früchte. Wenn Sie eine Aschenhecke schneiden und das Schnittgut in der Sonne liegen lassen, ziehen die fermentierenden Blätter auch alle nahe gelegenen Roten Admirale an, die sehr schläfrig (betrunken!) Werden und nicht mehr fliegen können.

Roter Admiral, Cumbria

Der erwachsene Rote Admiral, der Nektar liebt, ist von Buddleias und vielen anderen Gartenblumen wie Steinpilzen ( Sedum spp.) Angezogen . Bahndämme sind daher oft gut mit diesen bunten Schmetterlingen besiedelt.

Verteilung

Dieser große und unverwechselbare Schmetterling, der im Süden Großbritanniens lebt, bewegt sich mit zunehmendem Klima weiter nach Norden und kann in Großbritannien bis auf die härtesten Winter Winterschlaf halten. Der Rote Admiral, einst allgemein als Roter Admiral bekannt, ist in ganz Großbritannien und Irland zu sehen. In Europa erstreckt sich sein Migrationsbereich bis nach Nordskandinavien, aber nur in den wärmeren südlichen Ländern. Es kommt auch bis in den Süden der Küstenländer Nordafrikas und nach Osten in ganz Asien vor. Der Rote Admiral ist auch in Nordamerika zu finden.

Roter Admiral Schmetterling

Lebenszyklus

Brennnessel ( Urtica dioica ) ist die primäre Larvenfutterpflanze des Roten Admirals. Die grünen Eier mit einem Durchmesser von weniger als 1 mm werden einzeln auf Brennnesselblätter gelegt, und wenn nach etwa einer Woche die winzige Larve mit einem schwärzlichen Kopf und einem cremigen Körper geschlüpft ist, „reißt“ sie ein zusammengerolltes Blatt mit Seide, um eine zylindrische Form zu bilden Zelt, damit es vor Raubtieren verborgen ruhen kann; Wenn es jedoch außerhalb seines Zeltes aufbricht, um die Raupe zu füttern, ist es viel anfälliger für Raubtiere. Während es wächst, wird eine Raupe mehrere dieser Zelte bauen, jedes größer als sein Vorgänger.

Die stacheligen Raupen verdunkeln sich nach ihrer ersten Mauser und werden schließlich schwarz, aber mit gelben Spritzer an den Seiten jedes Körpersegments. Einige haben jedoch eine grüne Form, aber immer noch gelbe Spritzer an den Seiten.

Wenn eine Raupe zur Verpuppung bereit ist, hängt sie mit dem Kopf nach unten in ihrem Zelt und dem Körper in Form eines Buchstabens j gebeugt. Dort verwandelt sie sich in eine Puppe, die mit leuchtend goldenen Flecken bedeckt ist. In typischerweise zwölf Tagen taucht der erwachsene Schmetterling aus der Puppe auf.

Red Admiral Schmetterling - Unterflügelansicht

Die erwachsenen Schmetterlinge halten Winterschlaf und sind mit geschlossenen Flügeln (Bild links) weit weniger auffällig und können so schwere Raubtiere vermeiden. Leider überleben in Großbritannien nur sehr wenige den Winter. Diejenigen, die es durch das kalte Wetter schaffen, tauchen im späten Winter oder frühen Frühling auf und werden später durch eine viel größere Anzahl ergänzt, die aus den warmen Ländern Nordafrikas Südeuropas nach Norden wandern.

Ein späterer Zustrom von Migranten aus Frankreich erfolgt im Spätsommer, aber Mitte August verlassen die Roten Admirale Großbritannien und ziehen nach Süden in wärmere Gegenden, wo sie die Wintermonate im Winterschlaf verbringen, der vor starken Frösten geschützt ist.

Schmetterlinge und Motten studieren ...


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...