Convolvulus arvensis, Bindekraut: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Solanales - Familie: Convolvulaceae

Convolvulus arvensis, Feldbindekraut

Feldbindekraut hat kleinere Blüten als Heckenbindekraut und sie sind im Allgemeinen rosa, aber gelegentlich sind sie weiß.

Nahaufnahme von Convolvulus arvensis, Feldbindekraut

Diese und andere Bindekrautarten werden von Gärtnern sehr gehasst, da sie, sobald sie sich in Blumenbeeten etabliert haben, praktisch nicht mehr auszurotten sind, da selbst ein winziges Stück gebrochener Wurzel bald wachsen wird und die Pflanzen mit aller Macht zurückkehren.

Alle Bindekrautarten sind Kletterer gegen den Uhrzeigersinn.

Hellrosa Form von Feldbindekraut

Verteilung

Field Bindweed, eine einheimische mehrjährige Pflanze aus Europa und Asien und ein in Nordamerika eingeführtes schädliches Unkraut, ist in ganz Großbritannien verbreitet und verbreitet, außer im hohen Norden. Die auf dieser Seite gezeigten Pflanzen wurden in West Wales und in Nordfrankreich fotografiert.

Feld Bindekraut in einem Maisfeld

Oben: Feldkraut, das am Rand eines französischen Feldes auf Weizenstängel klettert

Lebensraum

Wie der gebräuchliche Name schon sagt, handelt es sich um eine Art, die häufig an Feldgrenzen vorkommt, aber auch in schrubbigen Ödlandgebieten und bei einer halben Chance in Parks und Gärten vorkommt. Field Bindweed ist natürlich eine kriechende oder nachlaufende Pflanze und klettert auf andere Stützpflanzen und kann gelegentlich eine Höhe von zwei Metern erreichen.

Blütezeiten

In Nordeuropa sind Juni bis September die Monate, in denen Bindekraut normalerweise blüht.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...