Frasera speciosa - Grüner Enzian / Elchkraut / Denkmalpflanze

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Gentianales - Familie: Gentianaceae

Frasera speciosa - Denkmalpflanze

Oben: Monument Plant wird über einen Meter hoch

Von den vielen gebräuchlichen Namen, die dieser Pflanze gegeben werden, ist Monument Plant derjenige, der diese erstaunliche Wildblume am besten beschreibt. Sie können weit über einen Meter hoch werden. Die Stängel sind mit weiß bis hellgrünen Blüten gefüllt, deren braktartige Blätter nach außen ragen. Sie sind an der Basis des Stiels größer und oben kleiner, wodurch die gesamte Pflanze eine Kegelform erhält.

Frasera speciosa ist eine zweijährige Pflanze, die im Sommer blüht und Mitte Juli ihre volle Höhe erreicht. Es ist überhaupt nicht pingelig in Bezug auf Lebensraum und wächst auf Feldern, entlang von Straßenrändern, in offenen und schattigen Gebieten und erscheint sowohl in Bergausläufern als auch in subalpinen Positionen.

Das Verbreitungsgebiet von Elk Weed ist beträchtlich und wächst in den Rocky Mountains und im Süden bis nach New Mexico, Kalifornien und Mexiko.

Die Wurzeln der Pflanze sind essbar, wenn sie gekocht werden, und die Blätter wurden von den Indianern getrocknet und geräuchert.

Monument Plant ist mit verschiedenen gebräuchlichen Namen geschmückt und beschreibt diese beeindruckende Wildblume am besten. Der wissenschaftliche Name Frasera ist zu Ehren des schottischen Pflanzenjägers und Botanikers John Fraser. Fraser, einer der unerschrockenen botanischen Reisenden, wurde von Kew Gardens beauftragt, nach Amerika zu reisen, um Pflanzenarten zu sammeln. Aufgrund seiner Reisen rund um den Globus war er für die Einführung von über 200 Pflanzenarten in den Anbau verantwortlich.

Frasera speciosa - Elchkraut

Eine Nahaufnahme der schönen Blumen von Frasera speciosa

Der Name Elk Weed wird der Pflanze gegeben, weil sowohl Elche als auch Hirsche die Blätter weiden lassen.

Monument Plant ist ein überraschendes Mitglied der Enzianfamilie, die in den Rocky Mountains gut vertreten ist. Zu den dort vorkommenden Arten, die eher typisch für Enziane sind, gehören der Enzian Mountain Gentian - Gentiana parryi und der Enzian Gentian - Gentianopsis thermis mit Rocky Mountain-Fransen .

Das auf dieser Seite gezeigte Exemplar wurde am Rande eines Kiefernwaldes im Yellowstone-Nationalpark fotografiert.