Pilosella officinarum, Mausohr-Habichtskraut: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Asterales - Familie: Asteraceae

Mausohr Hawkweed

Wir sehen leuchtend gelbe Ufer am Straßenrand mit Tausenden von Habichtskrautblumen, die in der Sommerbrise wehen oder im Windschatten wirbeln, der von vorbeifahrenden Fahrzeugen erzeugt wird. Selten können wir auf einen Blick mit Sicherheit sagen, um welche Art es sich handelt - tatsächlich nehmen viele Menschen einfach (und zu Unrecht) an, dass sie alle Löwenzahn sind!

Beschreibung

Es gibt sehr viele Arten von Habichtskraut, und Pilosella officinarum ist ein Komplex vieler Arten mit zahlreichen Unterarten, Sorten und Formen. Mausohr Hawkweed hat seinen Namen von den haarigen ovalen Blättern an der Basis der Pflanze. Die Trennung der verschiedenen gelben Habichtskrautarten erfordert Fachwissen und viel Geduld.

Mausohr Hawkweed, Seitenansicht der Blumen

Mausohr Hawkweed ist eine haarige mehrjährige mehrjährige Pflanze mit einer charakteristischen Grundrosette aus ovalen, ungezähnten Blättern, deren Unterseiten mit dichten weißlichen Drüsenhaaren bedeckt sind. Der blattlose Stiel, der normalerweise bis zu 25 cm hoch ist, aber gelegentlich bis zu 50 cm reicht, trägt einen einzelnen zitronengelben Blütenkopf mit einem Durchmesser von 2 bis 3 cm, dessen äußere Strahlen („Blütenblätter“, wie manche Leute sie locker nennen) rote oder orangerote Unterseiten haben. An den Enden der Läufer bilden sich neue Pflanzen, die dann zerfallen, so dass die Mutterpflanze nicht mehr an die Klone gebunden ist, die sie vegetativ produziert hat. Wie bei anderen Habichtskraut vermehrt sich auch das Mausohr-Habichtskraut durch Samen.

Verteilung

Diese schöne Habichtskraut ist in ganz Großbritannien und Irland verbreitet und verbreitet. Ihr heimisches Verbreitungsgebiet erstreckt sich über das europäische Festland bis in Teile Asiens.

Lebensraum

An trockenen Straßenrändern und grasbewachsenen Ufern,

Blütezeiten

In Großbritannien und Irland sind die Blüten von Mausohr-Hawkweed von Mai bis Oktober zu sehen, aber im Hochsommer sind Ihre normalerweise am besten.

Ähnliche Arten

Fox-and-Cubs, eine orangefarbene Habichtskraut, kommen auch in Großbritannien häufig vor und können im Hochsommer eine spektakuläre Straßenpräsentation schaffen.

Das Bild auf dieser Seite wurde im August aufgenommen.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...