Ynys-hir RSPB Naturschutzgebiet, Machynlleth, Wales

Informationstafeln und / oder BroschürenToiletten vor Ort oder in der Nähe des EingangsErfrischungen vor Ort oder in der Nähe des Eingangs Naturschutzgebiete, S-West Wales
  • Einführungs- und Reservierungskarte, Südwestwales
  • Allt Rhyd y Groes NNR
  • Cae Blaen Dyffryn Pflanzenschutzgebiet
  • Carmel Woods NNR
  • Coed Rheidol NNR
  • Coedmor NNR
  • Cors Caron NNR
  • Cors Goch Llanllwch NNR
  • Crymlyn Bog und Pant y Sais NNR
  • Dinas RSPB Reserve
  • Dinefwr NNR
  • Goodwick Moor WTSWW Reserve
  • Dyfi NNR
  • Gower Coast NNR
  • Grassholm NNR
  • Llangloffan Fen NNR
  • Llyn Eiddwen NNR
  • Oxwich NNR
  • Pengelli Forest NNR
  • Ramsey Island NNR
  • Rhos Llawr Cwrt NNR
  • Geheime Marsh LNR
  • Skomer NNR
  • Stackpole NNR
  • Teifi Marshes WTSWW Reserve
  • Ty Canol NNR
  • Waun Las NNR
  • Whiteford NNR
  • Wildgeflügel- und Feuchtgebietszentrum
  • Ynys-hir RSPB Reserve

Bezeichnungen: innerhalb des Dyfi RAMSAR

Unten: Der Blick vom Besucherzentrum bei RSPB Ynys-hir
Die Dyfi-Mündung

Wenn Sie in der Gegend von Borth / Machynlleth Urlaub machen, ist dieses schöne Reservat zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Wie in den meisten Naturschutzgebieten gibt es immer etwas zu sehen: Im Winter gibt es Wildgeflügel, im Frühling und Sommer nisten Vögel, Teppiche mit Wildblumen und viele Schmetterlinge.

Richtungen:

Ynys-hir ist von der Hauptstraße A487 Aberystwyth nach Machhylleth im Dorf Eglwys Fach ausgeschildert.

Folgen Sie den Schildern auf einer schmalen Gasse zum Reservat.

Zugriff:

Das Reservat ist ganzjährig geöffnet.

Die Wege innerhalb des Naturschutzgebiets sind rau und nicht für Rollstuhlfahrer oder Personen mit Kinderwagen oder Kinderwagen geeignet.

Einrichtungen:

Es gibt ein Besucherzentrum mit einem RSPB-Shop vor Ort; Da diese Einrichtungen an einem steilen Hang liegen, sind sie über Stufen erreichbar. Es gibt öffentliche Toiletten und im Geschäft des Besucherzentrums können Sie Getränke und Snacks kaufen. Tagsüber stehen Ihnen Mitarbeiter zur Verfügung, die Ihnen gerne dabei helfen, das Beste aus Ihrem Besuch herauszuholen.

Durch das Reservat verlaufen zwei Hauptrundwege mit insgesamt sieben Vogelhäuten und zwei Aussichtspunkten.

Wenn Sie Ihren Besuch im Reservat zu einem ganz besonderen Anlass machen möchten, sollten Sie die Ynyshir Hall (abseits derselben Straße, die zum RSPB Yny-shir führt), ein Landhaushotel und eines der besten Restaurants in Wales besuchen. Sie servieren köstliche Mittagessen und traditionelle Nachmittagstees. Mehr Informationen...

Beschreibung der Site

Unten: Das Besucherzentrum und Geschäft bei RSPB Ynys-hir
Besucherzentrum

Teile des Reservats überblicken die Dyfi-Mündung, die sowohl im Winter als auch im Sommer ein wichtiger Lebensraum für Vögel ist.

Eine der besonderen Attraktionen ist das Vorhandensein einer Herde Weißgänse (Anser albifrons); Diese Gänse sind zwischen Oktober und April in der Mündung zu sehen. Diese Weißgänse überwintern normalerweise in Schottland oder Irland und gehören zur grönländischen Rasse mit orangefarbenen Scheinen.

Die umfangreichen Habitat-Management-Arbeiten des RSPB in Ynys-hir sind so effektiv, dass mittlerweile mehr als 60 Vogelarten dort brüten. Die vielen Nistkästen im Reservat beherbergen Rotschwanz (Phoenicurus phoenicurus), Blaumeisen (Cyanistes caerulus) , Kohlmeisen (Parus major) und Rattenfänger (Ficedula hypoleuca). In Ynys-hir sind auch Weidenmeisen (Poecile montanus) , Kleiber (Sitta europea) und Baumpfleger (Certhia familiaris) sowie alle drei in Großbritannien vorkommenden Spechtsorten zu sehen.

Neu eingetroffen ist der Seidenreiher (Egretta garzetta), der jetzt im Reservat brütet. Andere seltene Vögel, die in den letzten Jahren gesehen wurden, sind Montagus Geländeläufer (Circus pygargus) , Löffler (Platela leucorodia), Garganey (Anas querquedula) und Avocet (Recurvirostra avosetta) .

Unten: Ein sehr kooperativer Robin, der im Winter in Ynys-hir fotografiert wurde
Ein Rotkehlchen

Die beste Zeit, um viele der Flussmündungsvögel zu sehen, ist am frühen Morgen, aber bei Flut bewegen sich viele Vögel höher die Dyfi-Flussmündung hinauf und können auf den Pools in Ynys-hir gesehen werden. Im Sommer kann auch ein abendlicher Spaziergang durch die Wälder des Reservats produktiv sein.

Auch die Blumen und anderen Pflanzen im Reservat sind außergewöhnlich. Im Frühjahr gibt es Teppiche aus Waldanemonen (Anemone nemorosa) und Waldsauerampfer (Oxalis acetosella) sowie später im Sommer Royal Fern (Osmunda regalis) , Sonnentau ( Drosera sp.) Und Bog Rosemary (Myrica gale) .

Vielfältige Pflanzenwelt bedeutet vielfältiges Wirbelloses Leben. Zu den Schmetterlingen in diesem Reservat zählen der Lila Hairstreak (Quercusia quercus) , der dunkelgrüne Perlmutterfalter (Argynnis aglaia) , die Orangenspitze (Anthocharis cardamines) , das Komma (Polygonia c-album) und das Common Blue (Polyommatus icarus).