Angelica sylvestris, Wild Angelica: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Apiales - Familie: Apiaceae

Wilde Angelika blüht

Beschreibung

Diese haarlose mehrjährige Wildblume kann eine Höhe von zwei Metern erreichen, wird jedoch häufiger etwa einen Meter hoch. Die geriffelten Stängel sind hohl und oft violett gefärbt. Die sich entwickelnden Blumendolden entstehen aus aufgeblasenen Scheiden. Weiß oder häufiger blassrosa, die einzelnen fünfblättrigen Blüten haben typischerweise einen Durchmesser von 2 mm.

Verteilung

Angelica sylvestris ist in Großbritannien und Irland verbreitet und verbreitet, abgesehen von sehr trockenen Regionen im Südosten, wo es nur gelegentlich vorkommt. Diese Pflanze stammt aus Europa und Asien und kommt auch im Osten Nordamerikas vor, wo sie als invasives Unkraut gilt.

Lila Hochblätter von Wild Angelica

Lebensraum

Die wilde Angelica wächst an feuchten Orten, insbesondere an Seen und Bächen.

Blühende Zeiten

In Großbritannien blüht Angelica sylvestris hauptsächlich im Juli und August, obwohl an geschützten sonnigen Standorten ab Anfang Juni Blumen erscheinen können.

Ähnliche Arten

Dieses sommerblühende Mitglied der Karottenfamilie (früher als Doldenblütler bekannt) ist eng mit der Gartenpflanze Angelica archangelica verwandt , die für kulinarische Zwecke verwendet wird - tatsächlich wurde Wild Angelica bis zum 20. Jahrhundert häufig als Gemüse verwendet.

Die violetten Stängel und Hochblätter von Wild Angelica sind fast haarlos, was dazu beiträgt, sie von dem eher früher blühenden Hogweed Heracleum sphondylium zu unterscheiden .

Nahaufnahme von Blumen von Wild Angelica

Etymologie

Angelica , der Gattungsname, bedeutet engelhaft - wie ein Engel. Die reinweißen Blüten einiger Doldenblütler dieser Gattung mögen die Inspiration für die Wahl dieses bestimmten Namens gewesen sein, aber normalerweise haben Wild Angelica-Blüten einen lila Schimmer. Das spezifische Epitheton Sylvestris impliziert oft "des Waldes", aber in diesem Fall wird es in einem alternativen Sinne verwendet, um "wild wachsen" zu bezeichnen.

Soldatenkäfer auf wilder Angelica

Soldatenkäfer gehören zu den vielen Insekten, die von den Blüten dieses Feuchtdoldenblütlers angezogen werden. Das oben abgebildete geschäftige Paar wurde neben einem Gebirgsbach in West Wales gesehen.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...