Lamium purpureum, Rote Brennnessel: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Lamiales - Familie: Lamiaceae

Ein heller Fleck roter Brennnessel, Lamium purpureum

Das Ödland scheint diese leicht zu übersehende Wildblume anzuziehen, die so oft unter einer anderen höheren Vegetation begraben ist.

Beschreibung

Nur durch die Verwendung anderer Pflanzen zur Unterstützung kann dieses Jahrbuch sein volles Potenzial entfalten und manchmal eine Höhe von 40 cm erreichen. Häufig breitet sich die rote Brennnessel eher träge aus als aufrecht zu stehen, und dann ragen ihre Blütenstiele selten mehr als 10 bis 20 cm über den Boden.

Lamium purpureum, Rote Brennnessel, Nahaufnahme der Blume

Im Gegensatz zu anderen Brennnesseln sind die gezahnten, herzförmigen, feinhaarigen Blätter der Roten Brennnessel alle gestielt, einschließlich derjenigen direkt über und unter dem Blütenwirbel.

Die Stängel und oberen Blätter werden violett, und die unmittelbar unter und über dem Blütenwirbel färben sich normalerweise auffallend tiefviolett.

Die Blüten der roten Brennnessel variieren von rosa bis tief rötlich-lila; Sie sind zweilippig und 10 bis 18 mm lang und bilden einen locker gepackten Wirbel um den Stiel in der Nähe seiner Spitze. Die Blüten sind zwittrig - sie haben sowohl männliche als auch weibliche Organe - und werden hauptsächlich von Bienen bestäubt.

Verteilung

Dieses niedrig wachsende Jahrbuch ist in ganz Großbritannien und Irland sehr verbreitet. Rote Brennnessel ist auch in Ländern des nördlichen und mittleren Festlandes Europas, einschließlich Slowenien, verbreitet.

Lebensraum

Diese Wildblume am Wegesrand ist hauptsächlich auf Feldrändern, in unruhigen Ödlanden und neben Landwegen und Hecken anzutreffen und auch auf Landkirchhöfen weit verbreitet.

Blühende Zeiten

In Großbritannien und Irland blüht Lamium purpureum von März bis Oktober, ist aber im Frühling von seiner (selten spektakulären) besten Seite. Dies ist oft das erste Mitglied der Familie der Minzen (Lamiaceae), das zur Blüte kommt, und in Südwales haben wir es sogar schon im Februar gesehen.

Verwendet

Die jungen Blätter sind essbar und können entweder roh in Salaten oder gekocht mit anderem Gemüse verwendet werden. Die pflanzliche Verwendung der roten Brennnessel nutzt die berichteten adstringierenden, harntreibenden, abführenden und styptischen Eigenschaften. In der Vergangenheit wurden Umschläge aus frisch gequetschten Blättern verwendet, um Wunden zu verbinden.

Etymologie

Lamium , der Gattungsname, ist das lateinische Wort für Brennnessel; Pflanzen dieser Familie waren jedoch einst als Labiatae bekannt, und Schamlippen bedeuten Lippen. Die charakteristischen zweilippigen Blüten der Lamiaceae werden manchmal als Bi-Labiat bezeichnet. Wie zu erwarten ist, bezieht sich das spezifische Epitheton Purpureum auf die Farbe der oberen Blätter (und manchmal auch der Blüten).

Ähnliche Arten

White Dead-Nettle Lamium Album hat, wie der Name schon sagt, weißliche Blüten und seine Blätter bleiben grün.

Der gelbe Erzengel Lamium galeobdolon hat gelbe Blüten.

Die auf dieser Seite gezeigten roten Brennnesselpflanzen wurden im März in West Wales fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...