Rosa pimpinellifolia, Burnet Rose: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Rosales - Familie: Rosaceae

Burnet Rose, Rosa pimpinellifolia

Diese niedrig wachsende Wildblume ist die dornigste der wilden Rosen und verleiht Spaziergängen am Meer im Frühling und Sommer eine besondere Freude.

Beschreibung

Die Burnet Rose ist eine stachelige, aufrechte Staude mit haarlosen Blättern, die jeweils in sieben bis neun gezahnte Blättchen unterteilt sind. Sie wird selten größer als 50 cm. Die fünfblättrigen Blüten mit einem Durchmesser von 3 bis 5 cm sind weiß und oft rosa bespritzt. Die Hüften (Samenkapseln) sind lila; Alle anderen Wildrosen haben rote oder scharlachrote Hüften.

Nahaufnahme von Burnet Rose, Rosa pimpinellifolia

Verteilung

Diese schöne Sommerwildblume ist in ganz Großbritannien und Irland verbreitet, hauptsächlich aber nicht nur in Küstengebieten. Das Sortiment erstreckt sich über den größten Teil Europas, Teile Asiens und Nordafrikas.

Lebensraum

Rosa pimpinellifolia zeigt sich wunderbar in den Grykes des Kalksteinpflasters; Es krabbelt über stabile Sanddünen und findet sich auch auf Kreideflächen und grasbewachsenen Küstenklippen.

Blühende Zeiten

Burnet Rose ist in Großbritannien und Irland von Mai bis Ende August in Blüte zu sehen, aber im Juni und Juli sind sie normalerweise am besten.

Ähnliche Arten

Es gibt mehrere wilde Rosenarten, darunter die weiße Feldrose und die Hunderose. Briars, Brombeeren, Himbeeren und Moltebeeren sind nahe Verwandte, während viele andere wilde Blumen ebenfalls zur Familie der Rosen gehören. Wilde Erdbeeren, Wood Avens, Tormentil, Hawthorn und Crab Apple sind nur einige Beispiele.

Burnet Rose Hüfte (Samenschale)

Oben abgebildet sind die Hüften der Burnet Rose, die im Herbst, wenn sie voll ausgereift sind, tiefviolett werden.

Verwendet

Die Burnet Rose-Pflanze wurde früher in Gärten zur Verwendung in pflanzlichen Arzneimitteln angebaut. Aus den Blättern und Hüften wurde Burnet Rose Tea hergestellt, während aus den großen lila Hüften Hagebuttensirup und sogar ein Likör hergestellt werden können. Es gibt nur ein heikles Problem, das das Sammeln von Hagebutten zu einem riskanten Geschäft macht: die Dornen! Burnet Rose hat viele scharfe Stacheln. Die Samen von Rosen entwickeln sich in glänzenden Fällen, die Hagebutten genannt werden.

BVurnet Rose, The Burren, Irland

Etymologie

Rosa , der Gattungsname, kann ein Hinweis auf die rötliche Farbe der Blüten der meisten Wildrosen sein. Das spezifische Epitheton pimpinellifolia bezieht sich auf die gefiederte Form der Blätter.

Der gebräuchliche Name Burnet Rose entstand aufgrund der Form der Blätter, die denen des Salats Burnet, Sanguisorba minor , der selbst zur Familie der Rosaceae gehört , sehr ähnlich sind . (Wie der Name schon sagt, werden Salat-Burnet-Blätter manchmal in Salaten verwendet, aber die Blätter der Burnet-Rose sind kein Ersatz.)

Die auf dieser Seite gezeigten Fotos von Burnet Rose wurden in The Burren aufgenommen, einem ausgedehnten Kalksteinpflaster in der Grafschaft Clare im Südwesten Irlands.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...