Potentilla erecta, Tormentil: Identifizierung, Verbreitung, Lebensraum

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Rosales - Familie: Rosaceae

Tormentil, Potentilla erecta

Tormentil ist ein Indikator für sauren Boden und kommt in den meisten Hochlandgebieten Großbritanniens und Irlands häufig vor.

Beschreibung

Tormentil hat winzige Blüten, normalerweise 1 cm bis 1,5 cm breit und die Farbe von Butterblumen. Diese Wildblume unterscheidet sich leicht von einer Butterblume, da die Blüten von Tormentil, obwohl ihre Blätter denen von Butterblumen ähnlich sind, nur vier Blütenblätter haben, im Gegensatz zu den meisten anderen Mitgliedern der botanischen Familie Rosaceae, die fünf haben. (Butterblumen gehören zur Familie der Ranunculaceae und haben fünf Blütenblätter auf jeder Blume.)

Nahaufnahme von Tormential

Verteilung

Diese Wildblume ist in ganz Großbritannien und Irland verbreitet und verbreitet und kommt auch in den meisten Teilen Nordeuropas vor.

Lebensraum

Tormentil kommt sowohl in trockenen als auch in feuchten Lebensräumen vor, ist jedoch am häufigsten in Gebieten mit saurem oder zumindest neutralem Boden anzutreffen. Diese Wildblume gedeiht nicht in stark alkalischen Gebieten wie Kreide im Unterland, obwohl wir sie im Triglav-Nationalpark in Slowenien fotografiert haben, einem Gebiet, das überwiegend aus Kalkstein besteht. Diese Wildblume kommt besonders häufig an felsigen Berghängen und an Hochlandbächen im Westen Großbritanniens vor. Tormentil ist auch häufig in Mooren und sogar in einigen Tieflandwiesen zu sehen.

Blühende Zeiten

In Großbritannien und Irland sehen Sie von Juni bis Ende September viele dieser hübschen kleinen Sommerwildblumen.

Nahaufnahme von Tormential

Verwendet

Wie bei anderen Potentilla- Arten wurde der hohe Tanningehalt dieser Pflanze in pflanzlichen Arzneimitteln ausgenutzt. Die Wurzeln von Potentilla erecta wurden in der Vergangenheit auch zur Herstellung eines Farbstoffs zur Rötung von Leder verwendet. Tormentil Red, wie der Farbstoff genannt wird, war auch die Basis einer roten Tinte.

Etymologie

Potentilla , der Gattungsname, bedeutet "kraftvoll, trotz seiner geringen Größe" und ist ein Hinweis auf den behaupteten medizinischen Wert von Pflanzen dieser Gattung. Das spezifische Epitheton erecta bedeutet aufrecht oder aufrecht.

Ähnliche Arten

Creeping Cinquefoil Potentilla reptans ist ähnlich, aber seine Blüten haben fünf Blütenblätter.

Silverweed Potentilla anserina hat größere gelbe Blüten mit fünf Blütenblättern; seine Blätter sind nicht handförmig.

Die auf dieser Seite gezeigten Tormentil-Pflanzen wurden im Juni in West Wales fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Wenn ja, sind wir sicher, dass Sie unsere Bücher Wonderful Wildflowers of Wales , Bände 1 bis 4, von Sue Parker und Pat O'Reilly auch sehr nützlich finden würden. Kopien hier kaufen ...

Andere Naturbücher von First Nature ...