Schwalbenschwanz, Papilio machaon, Identifikationsanleitung

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Lepidoptera - Familie: Papilionidae

Schwalbenschwanz-Schmetterling

In freier Wildbahn in Großbritannien ist dieser schöne Schmetterling ein sehr seltener Anblick, der auf Teile des Moores von Norfolk beschränkt ist. In Südengland, wo gelegentlich Exemplare aus Nordfrankreich abwandern, sind feuchte Wildblumenwiesen der bevorzugte Lebensraum dieses großen, farbenfrohen Schmetterlings. In anderen Teilen Europas gibt es auch Waldränder und Gärten.

Schwalbenschwanzschmetterling, Unterflügelansicht

Der Schwalbenschwanz ist ein großer Schmetterling; Die Flügelspannweite liegt normalerweise zwischen 9 und 10 cm.

Schwalbenschwanzschmetterling, Unterflügelansicht

Verteilung

Mit dem Klimawandel wird dieser einst seltene Besucher Großbritanniens möglicherweise öfter gesehen, aber derzeit ist es immer noch ungewöhnlich, irgendwo einen Schwalbenschwanz zu sehen, außer bei gelegentlichen Migranten im Südosten Englands.

Schwalbenschwänze sind auf dem europäischen Festland und im Fernen Osten weit verbreitet. Das oben gezeigte Exemplar wurde an der Algarve in der Nähe von Aljezur an der Westküste nördlich von Cape St. Vincent fotografiert.

Lebenszyklus

Larve des Schwalbenschwanzschmetterlings

In den meisten Ländern produziert der Schwalbenschwanz zwei Bruten, die erste im Mai und Anfang Juni und die zweite im August. Schmetterlinge, die im Frühsommer auftauchen, legen ihre braunen Eier einzeln auf die oberen Blätter von Hog's Fenchel, auch bekannt als Milchpetersilie (Peucidanum palustre). Raupen tauchen nach etwa einer Woche auf; Sie sind schwarz mit weißem Band.

Bis Juli, wenn die Raupen der ersten Brut ausgewachsen und verpuppungsbereit sind, sind sie hellgrün geworden und mit schmalen schwarzen Bändern und orangefarbenen Flecken verziert. Die hier gezeigte Larve wurde in Benagil an der Algarve in Südportugal fotografiert. (Bild: Rob Petley-Jones)

Die Puppe, die entweder schmerzgrün oder hellbraun mit einem dunkleren braunen Streifen sein kann, ist am Schilfstiel befestigt. In dieser Form überwintert das Insekt bis zum nächsten Jahr.

Schmetterlinge und Motten studieren ...


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...