Buckeye aus der Karibik (westindisch), Junonia evarete, Leitfaden zur Identifizierung

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Lepidoptera - Familie: Nymphalidae

Karibische (oder westindische) Rosskastanie - Junonia evarete

Wir haben unsere erste karibische Rosskastanie auf Barbados gesehen, und die einzige ähnliche Art, die wir gesehen hatten, war die gemeine Rosskastanie Junonia coenia , die in weiten Teilen der USA ein weit verbreiteter Schmetterling ist.

Dieser schöne Tieflandschmetterling wird auch als tropische Rosskastanie bezeichnet und hat eine Flügelspannweite zwischen 4,5 und 5,7 cm.

Ähnliche Arten

Karibische (oder westindische) Rosskastanie - Junonia evarete - männlich

Junonia genoveva , die sich von der schwarzen Mangrove Avicennia germinans ernährt , ist sehr ähnlich und wird oft mit Junonia evarete verwechselt , da die Verbreitungsgebiete und Lebensraumpräferenzen dieser beiden Arten ebenfalls sehr ähnlich sind. Von unten gesehen ist der Antennenclub des Männchens von J. evarete blass ( fast die gleiche Farbe wie der Rest der Antenne von unten gesehen), während die untere (ventrale) Oberfläche des Clubs von J. genoveva dunkel ist. Unterschiede zwischen Frauen sind noch subtiler und weniger zuverlässig! Beachten Sie auch, dass viele relativ neue Feldführer diese beiden Arten und ihre Beschreibungen transponieren.

Referenz: Neil, AFE 2008. Die Schmetterlinge von Venezuela . Teil 2: Nymphalidae II (Acraeinae, Libytheinae, Nymphalinae, Ithomiinae, Morphinae). Meridian Publ., London. Siehe auch www.thebutterfliesofvenezuela.com

Oben: eine männliche karibische Rosskastanie.

Verteilung

Dieser Schmetterling ist in der Karibik verbreitet und kommt vermutlich entlang der Ostküste Amerikas von Texas bis Brasilien vor, was durch die Verfügbarkeit seiner Larvenfutterpflanze begrenzt ist.

Lebenszyklus

Blaues Porterweed, Stachytarpheta jamaicensis

Die Larvenfutterpflanze der karibischen Rosskastanie wurde früher als schwarze Mangrove bezeichnet, aber neuere Berichte weisen darauf hin, dass die Verwechslung zwischen J. genoveva und J. evarete die Ursache für diesen Fehler gewesen sein könnte. Es ist bekannt, dass die karibische Rosskastanie Junonia evarete Blue Porterweed, Stachytarpheta jamaicensis (siehe Abbildung oben) als Hauptnahrungspflanze für Larven verwendet. Die hier gezeigte Pflanze wurde auf der Insel Barbados fotografiert, wo wir auch die auf dieser Seite abgebildeten Exemplare der karibischen Rosskastanie fanden.

Auf dem nordamerikanischen Festland soll dieser Schmetterling zwischen März und Oktober drei bis vier Bruten produzieren. es überwintert als erwachsener Schmetterling.

Schmetterlinge und Motten studieren ...


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...