Raja undulata, Undulate Ray

Stamm: Chordata - Klasse: Elasmobranchii - Ordnung: Rajiformes - Familie: Rajidae

Wellenförmiger Strahl

Dies ist ein sehr attraktives Mitglied der Strahlenfamilie mit seinen welligen Markierungen am Oberkörper; Der gebräuchliche Name stammt jedoch von den Wellen an der Vorderkante der Körperscheibe. Vor den Küsten von Süd- und Westwales werden gelegentlich wellige Rochen gefangen, wo Fische bis 4,5 kg ziemlich häufig sind und Exemplare, die sich der doppelten Größe nähern, nicht unbekannt sind. Der von der britischen Rekordrute gefangene Undulate Ray wog 22 Pfund 13 Unzen und wurde 2016 von Steve Juggins gefangen, der vor Weymouth, Dorset, fischte.

Das hier gezeigte Exemplar ist fast schwarz, aber viele Undulate Rays sind viel heller gelbbraun mit dunklen Wellenbändern, die von einer doppelten Reihe weißer Flecken ausgekleidet sind. Andere weiße Flecken tragen zur komplexen Strukturierung bei. Die Unterseite ist weiß und in der Nähe der Schwanzspitze grau.

Die Rückseite dieses Strahls ist mit kleinen Stacheln bedeckt, und um den Schnauzenbereich herum befindet sich ein dichtes Stück Stacheln. Die Rückenflossen sind gut getrennt und es gibt normalerweise zwei Rückenstacheln zwischen ihnen. Männer haben eine Reihe von Mittelstacheln auf jeder Seite, während Frauen zwei haben.

Wie bei anderen Rochen ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie diesem Fisch auf sandigen Meeresböden mit einer Tiefe von 10 bis 25 m begegnen. gelegentlich werden sie in viel größeren Tiefen gefangen. Diese Rochen ernähren sich von Plattfischen, Tintenfischen, Krebstieren und anderen am Boden lebenden Kreaturen, und am Boden gehaltene Fischstreifen sind die effektivsten Köder.


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...