Oxalis pes-caprae - Bermuda Butterblume

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Oxalidales - Familie: Oxalidaceae

Oxalis pes-caprae - Bermuda Butterblume

Diese aus Südafrika stammende Pflanze hat sich auf der ganzen Welt verbreitet. Bermuda Buttercup wurde im 19. Jahrhundert auf Malta eingeführt und hat sich im Mittelmeerraum verbreitet. Es ist zu einem unerwünschten Bewohner geworden, der praktisch nicht auszurotten ist. Es umfasst Brachflächen, Straßenränder und Ackerland. Es ist für die meisten modernen Herbizide undurchlässig, und die Landwirte im Mittelmeerraum haben keine andere Wahl, als es vor der Aussaat in den Boden zu pflügen. Da die Pflanze jedoch Zwiebeln produziert, dient diese Praxis nur dazu, die Pflanze bei ihrer Beherrschung des Landes zu unterstützen .

Oxalis pes-caprae - Bermuda Buttercup, Nahaufnahme von Blumen

Bermuda Buttercup bedeckt den Boden von Dezember bis Ende Mai in der gesamten Algarve und zeigt sich blendend im Sonnenschein, aber sobald die Sonne untergeht, schließen sich die Blumen. Es gehört zur Familie der Sauerampfer (Oxalidaceae). Von Zeit zu Zeit finden sich Pflanzen mit gefüllten Blüten - die Knospen und Blüten solcher Pflanzen sind oft kupferfarben gefärbt.

Eine gefüllte Blume aus Bermuda Buttercup

Die kupferfarbenen gefüllten Blüten von Bermuda Buttercup

Die auf dieser Seite gezeigten Exemplare wurden im Dezember an der Algarve fotografiert.


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Dann sind wir sicher, dass Sie auch unsere Bücher über Wildtiere und Wildblumen an der Algarve genießen würden. Kaufen Sie sie hier online ...