Orchis anatolica - Anatolische Orchidee

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Liliopsida - Ordnung: Orchidales - Familie: Orchidaceae

Anatolische Orchidee

Es gibt viele visuelle Ähnlichkeiten zwischen Populationen von Orchis anatolica , Orchis quadripunctata und Orchis sitiaca , aber es sind die kleineren Blüten und die flache Lippe, die die Hauptunterscheidungsmerkmale sind, die O. anatolica von den beiden anderen unterscheiden.

Beschreibung

Orchis anatolica wird bis zu 40 cm groß und hat 2-6 dunkelgrüne Grundblätter, die manchmal violett markiert sind. Es gibt kleinere braktartige Blätter höher am Stiel, die rot gewaschen sind. Die schlaffe Inforeszenz trägt zwischen 2-15 Blüten, die rosa bis lila, gelegentlich weiß sind. Die 3-lappige Lippe ist konvex und mit dunkelvioletten Flecken markiert.

Verteilung

Die anatolische Orchidee kommt in verschiedenen Teilen des östlichen Mittelmeers vor, darunter auf Kreta, Rhodos, Karpathos, Kasos, Zypern und auf dem griechischen Festland. Es gibt einige Verwirrung hinsichtlich der Identifizierung der auf Kreta gefundenen Pflanzen, die das Ergebnis einer Hybridisierung zwischen O. anatolica und O. quadripunctata sein können.

Gruppe von Orchis anatolica

Lebensraum

Die Pflanze wächst in offenen Wäldern und schrubbt auf kalkhaltigen Substraten, die trocken bis feucht sind.

Blütezeiten

Es blüht von Ende Februar bis Anfang April.

Weiße Form von Orchis anatolica

Die Bilder auf dieser Seite wurden auf Kreta aufgenommen. (Das Bild direkt darüber zeigt die seltene weiße Form von Orchis anatolica .)

Referenzquellen

Die Pflanzenliste

Pierre Delforge (2005) Orchideen aus Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten ; A & C Schwarz

Fielding, Turland und Mathew (2005) Blumen von Kreta ; Kew

Danksagung

Diese Seite enthält Bilder, die freundlicherweise von Anne Horsfall zur Verfügung gestellt wurden.


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, möchten Sie sicher auch Bücher über die Wild Orchids of Wales, The Burren und die Algarve. Vom Autor signierte Exemplare finden Sie hier ...