Illustrierte Anleitung zu Wildblumen, Wildtieren und Nationalparks in Bulgarien

Andere großartige Wildblumen- / Wildtiergebiete ... Garten zur Erhaltung der Wildtiere Erstellen Sie einen Gartenteich Gang Barrow NNR, Cumbria, England Noar Hill, Hants, England Kenfig NNR, Nr Bridgend, Wales Newborough Warren NNR, Wales The Burren, Südwestirland Die Algarve, S. Portugal Kap St. Vincent, Portugal Parque Natural, Ria Formosa, Portugal Parque Natural, Vale-Guadiana, Portugal Sapal de Castro Marim, Portugal Fonte de Benemola, Portugal Bulgarien Kreta Gargano-Halbinsel, Italien Sibillini-Gebirge, Italien Camargue, Südfrankreich Cevennen , Südfrankreich Lot Valley, Dordogne, s. Frankreich Triglav Narodni National Pk, Slowenien Barbados Malediven Everglades National Pk, USA Grand Teton National Pk, USA Rocky Mountain National Pk, USA Yellowstone National Pk, USA

Obwohl Bulgarien für seine Skigebiete relativ bekannt ist, wird es selten als Reiseziel für Wildtiere und Wildblumen angesehen, und dennoch gibt es eine Fülle von beidem.

Weiße Schmetterlinge mit grünen Adern auf Blumen im Vitosha Park
Schwarzadrige weiße Schmetterlinge auf Blumen im Vitosha-Nationalpark

Wie andere ehemals kommunistische Länder in Osteuropa hat Bulgarien den Übergang zum Kapitalismus viel schwieriger als erwartet gefunden. Viele Menschen leben in einem Zustand der Armut im Vergleich zu denen in Westeuropa, aber der Zusammenbruch eines Großteils der industriellen Fähigkeiten, die Bulgarien während der kommunistischen Herrschaft in Verbindung mit seinen traditionellen Anbaumethoden erlangte, hat sich für die Umwelt ausgezahlt. Im Frühling ist die Landschaft voller Heuwiesen voller Wildblumen und der vielen wunderschön gefärbten Schmetterlinge, Motten und anderen Insekten, die in ihnen gedeihen.

Oben in den Bergen sind die Quellen und Bäche unberührt und die Wälder und Wälder sind so, wie es die Natur und nicht die Forstwirtschaft beabsichtigt haben. Für diejenigen, die sich für Wildblumen und Vögel interessieren, muss Bulgarien sicherlich eines der schönsten Reiseziele in Europa sein.

Unser Besuch fand Mitte Juni statt. Wir reisten durch die Wiesen des Vitosha Mountain National Park und besuchten sowohl die Pirin- als auch die Rhodopi-Bergkette. Viele der besten Wildtiergebiete fallen mit den aufstrebenden Skigebieten zusammen, so dass es nicht an Unterkünften mit hohem Standard und Essen zu sehr vernünftigen Preisen mangelt. Ausgezeichneter bulgarischer Wein ist weit verbreitet und erinnerte uns an die Zeit, als wir ihn im Gegensatz zu jetzt problemlos in unseren eigenen Supermärkten in Großbritannien kaufen konnten.

Herzblumige Sumpforchidee
Herzblumige Sumpforchidee , Dactylorhiza cordigera . Es ist die deutlich herzförmige Lippe der Blume, die ihr ihren Namen gibt.

Der Vitosha Mountain National Park

Ausflüge in diesen Teil Bulgariens werden von vielen exotischen Vögeln wie Nachtigallen und Wiedehopf begleitet sowie vom ständigen Summen der unzähligen Insekten, die die unzähligen Tausenden von Wildblumen besuchen, die auf den Wiesen blühen. Zu den Wildblumenspezialitäten in diesem Gebiet zählen die erstaunlichen blauen und gelben Blüten von Melampyrum scardicum, die Eidechsenorchidee ( Himantoglossum hircinum ) und viele endemische Arten auf dem Balkan.

Der Pirin Mountains National Park

Pirin Berge in Bulgarien
Einige der mehr als 100 Gipfel im Pirin-Gebirge

Dies ist der größte Nationalpark in Bulgarien und hat mehr als 100 Berggipfel mit einer Fläche von mehr als 40.000 Hektar. Dort kommen sowohl saure als auch kalkhaltige exponierte Gesteine ​​vor, so dass die Vielfalt der Wildpflanzen in der Region beträchtlich ist. Während unseres Besuchs fanden wir viele Orchideen, darunter die herzblühende Sumpforchidee ( Dactylorhiza cordigera ) und Gymnadenia frivaldii - eine winzige endemische Balkan-Endemie, die wir in einem sumpfigen Flush neben einem Fluss entdeckten. Andere schöne Funde waren Digitalis lanata , ein Fingerhut mit rot geäderten, ockerfarbenen Blüten mit weißlichen Lippen, und der faszinierende echte Oxlip Primula Elatior.

Gymnadenia frivaldii
Gymnadenia frivaldii , eine der seltenen Orchideen Bulgariens

Das Rhodopi-Gebirge

Für viele muss der Höhepunkt eines Besuchs in diesem Teil Bulgariens die Gelegenheit sein, die äußerst seltene endemische Haberlea rhodopensis und einige der vielen Orchideen zu sehen, die im Rodopi-Gebirgs-Nationalpark vorkommen. Die Rote Helleborine, Cephalanthera rubra , blüht an den bewaldeten Straßenrändern in den Bergschluchten relativ frei, während auf Wiesen am Fuße des Rodopi-Gebirges die Käferorchidee, Anacamptis coriophora, die Große Schmetterlingsorchidee, Platanthera chlorantha , die Wunderschöne Laxblumige Orchidee Anacamptis laxiflora und viele andere, einschließlich der duftenden Orchidee Gymnadenia conopsea in ihrer rosa und weißen Form.

Wir haben ein besonderes Interesse an wilden Orchideen und die vielen seltenen und interessanten Arten, die während unseres Besuchs gefunden wurden, waren eine Offenbarung. Die Holunderblüten-Orchidee Dactylorhiza sambucina war eine weitere Rodopi-Gebirgsart. In einigen Teilen der Berge sind die Straßenränder mit Dactylorhiza saccifera gesäumt , einem nahen Verwandten unserer eigenen Spotted-Orchidee Dactylorhiza fuchsii.

Um die wunderbaren wilden Orchideen zu feiern, die im Rhodopi-Gebirgs-Nationalpark zu finden sind, wurde ein spezielles Buch, Orchideen des Rodopi-Gebirgs-Nationalparks, über die dort vorkommenden wilden Orchideen hergestellt, das hier erhältlich ist in elektronischer Form ...

Eine Schlucht im Rhodopi-Gebirge in Bulgarien
Ein unberührter Bach fließt durch eine Schlucht im Rhodopi-Gebirge

Für diejenigen, die ein besonderes Interesse an Wildblumen haben, ist Bulgarien ein schwer zu übertreffendes Reiseziel: Die traditionellen Anbaumethoden, die in weiten Teilen Bulgariens noch immer angewendet werden, bedeuten, dass die empfindlichen Wildblumenarten, die so empfindlich auf die heute in so weiten Teilen Europas verwendeten landwirtschaftlichen Chemikalien reagieren, noch überleben Fülle in Bulgarien. Die Nationalparks sind voll von herrlichen Wildblumenwiesen, von denen viele leicht zugänglich sind.

Bulgarien ist ein wunderschönes Land mit sicheren und komfortablen Unterkünften. Die Bulgaren selbst sind freundlich und hilfsbereit und freuen sich, Menschen willkommen zu heißen, die die einzigartige und wundervolle Tierwelt genießen, die in ihrem schönen Land zu finden ist.

Wenn Sie eine begleitete Tour bevorzugen, bieten eine Reihe von Wildtierreiseveranstaltern Touren nach Bulgarien an, einschließlich Naturetrek.

Seitenanfang...