Rhithrogena germanica, March Brown: Identifizierung und Nachahmung

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Ephemeroptera - Familie: Heptagenidae

Nymphe des März Brown
Nymphe des Märzbraun , Rhithrogena germanica

Sie werden auch den wissenschaftlichen Namen dieser Gattung als Rithrogena und nicht als Rhithrogena sehen , insbesondere in älteren Büchern über Angelentomologie , aber ich habe auch gesehen, dass Rithrogena in wissenschaftlichen Forschungsartikeln verwendet wird.

Seit Jahrhunderten spielt der March Drown Dun eine wichtige Rolle in der Angelschrift, aber seine Verbreitung in Großbritannien und Irland ist eher begrenzt. Diese Fliege ist selten oder nie auf den meisten Flüssen und Bächen zu sehen und kommt nur in stillen Gewässern vor, außer in der Nähe der eingehenden Flüsse oder Bäche.

GRHE Nymphe

Goldgerippte Hasenohrnymphe (GRHE)

Dies ist ein Insekt der schnell fließenden nördlichen und westlichen Flüsse von England, Wales und Schottland. Es kommt auch an einigen der größeren steinigen Flüsse in Westirland vor.

Die Nymphe ist ein Steinklammer und steht Forellen nur während einer Luke zur Verfügung. Braune Nymphen im März bevorzugen die schnell fließenden Läufe und Gleiter, im Gegensatz zu den agilen Dartern, die normalerweise in größter Konzentration in der Nähe der Ränder oder in Unkrautbeeten zu finden sind.

In tieferen Gewässern neigen Forellen dazu, hauptsächlich die Nymphen aufzunehmen, wenn sie aufsteigen und sich durch den Oberflächenfilm kämpfen, während sie in flachen Abschnitten häufig zu den schwimmenden Dünen aufsteigen sehen.

Eine goldgerippte Hasenohrnymphe der Größe 12, die direkt unter der Oberfläche gefischt wird, ist eine sehr effektive allgemeine Nachahmung, wenn March Browns schlüpfen.

Weiblicher Dun des March Brown
Weiblicher März Brown Dun

Dun oder Subimago

Ende März und Anfang April treten die Hauptluken auf, häufig mit Dünen, die sich in Wellen über zwei oder drei Stunden ausbreiten. Es ist ungewöhnlich, dass einer dieser Aktivitätsschübe viel länger als eine halbe Stunde dauert, und manchmal konzentriert sich die Hauptaktivität auf etwas mehr als zehn Minuten.

Männlicher Dun des March Brown
Männlicher März Brown Dun

Angeltaktik

Zwischen den Flushs der Oberflächenaktivität ist es manchmal möglich, ein oder zwei Forellen mit einer tief gefischten Nymphe wie einer gewichteten Fasanenschwanznymphe zu verführen.

Sobald die Luke im Gange ist, kann eine March Brown-Trockenfliege sehr effektiv sein. Da die Nymphen in Schnellwasserabschnitten des Flusses leben, tauchen die meisten Dünen in turbulentem Wasser auf, wo die Forellen nur eine sehr verzerrte (und flüchtige) Sicht auf Fliegen an der Oberfläche haben. Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen darüber, ob Ihre Fliege eine enge Nachahmung des March Brown ist: Es ist nicht entscheidend.

März Braune Trockenfliege
March Brown Trockenfliege (entwickelt von WH Lawrie)

Wahrscheinlich ist das einzige, was Sie brauchen, um ungefähr richtig zu machen, die Größe. Die March Brown ist eine große Fliege und ein Haken der Größe 12 ist ungefähr richtig für Ihre künstlichen Fliegen.

Ich empfehle Ihnen auch, die Farbe ungefähr richtig zu machen, da es Ende März und Anfang April so oft kein direktes Sonnenlicht gibt und eine Fliege auf der Oberfläche nicht als dunkle Silhouette erscheint, sondern durch diffuses Licht, das von der Oberfläche reflektiert wird Flussbett; Dadurch ist die Farbe der Fliege unter Wasser deutlich sichtbar. Wenn Forellen überhaupt wählerisch sind, warum sollten Sie ihnen eine Entschuldigung dafür geben, Ihre Fliege abzulehnen, wenn Sie dies vermeiden können?

General March Brown-Imitationen sind mit braunen Hacken und entweder polierten oder braunen Körpern und Flügeln gebunden. Wenn Sie so etwas noch nicht haben, probieren Sie entweder einen Fasanenschwanzspinner oder einen geflügelten Greenwell's Glory - vorausgesetzt, Sie haben diese in einer so ungewöhnlich großen Größe.

Spinnerin des March Brown
Weibliche March Brown Spinnerin

Spinner oder Imago

Es ist überhaupt nicht üblich, tagsüber große Mengen von March Brown-Spinnern zu sehen, da sie im Allgemeinen ihre Eier in den Stunden der Dunkelheit legen und die meisten von ihnen vor Tagesanbruch gestorben sind. Gelegentlich gibt es jedoch in den ersten Stunden des Tages noch einige Spinner, und dann ist ein Fasanenschwanzspinner der Größe 12 eine künstliche Fliege, die in den turbulenten Gewässern, in denen March Brown vorkommt, angemessen zur Luke passt.

Ähnliche Arten

In Großbritannien gibt es zwei gewöhnliche hochfliegende Fliegen, die mit dem March Brown verwechselt werden könnten. Ecdyonurus venosus wird manchmal als Falschmarschbraun bezeichnet, obwohl er häufiger den gebräuchlichen Namen Spätmarschbraun trägt, da er ab Ende April auftritt. Die Luken des Large Brook Dun, Ecdyonurus torrentis , beginnen normalerweise ebenfalls Ende April, und diese Fliege ähnelt ebenfalls March Brown.


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...