Baetis vernus, Medium Olive: Identifizierung, Nachahmung

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Ephemeroptera - Familie: Baetidae

Nymphe der Familie Baetidae

Hinweis: Streng genommen lautet der Gattungsname Baëtis. Da Personen, die im Internet nach Informationen suchen, im Allgemeinen keine Akzente (diakritische Zeichen) wie den Umlaut über dem Zeichen ë verwenden , haben wir im Haupttext die einfacher zu tippende Baetis verwendet dieser Seite.

Die mittlere Olive ist eine wichtige Sommerfliege auf Kreideströmen und auch auf vielen Flüssen . (Es kommt nicht in geschlossenen Gewässern wie Teichen und Seen vor.) Spitzenluken treten im Mai und Juni auf, aber in den meisten Jahren sind diese Fliegen bis mindestens Ende August an Flüssen zu finden.

GRHE Nymphe

Die Nymphen sind bewegliche Darters mit schlanken, torpedoförmigen Körpern. Aus der Sicht des Angelns sind sie nicht nur wichtig, wenn mittlere Oliven schlüpfen, sondern auch, wenn keine Schlupf vorhanden ist. Dies liegt daran, dass agile Darters von einem Aussichtspunkt (einem Felsen oder einem Unkrautbeet) zum anderen schwimmen und die Forellen die Möglichkeit haben, sie zu sehen und zu ergreifen. Eine Fasanenschwanznymphe der Größe 16 ist in solchen Zeiten ein gutes Muster.

Wenn eine Luke mit mittleren Oliven beginnt, ernähren sich Forellen von den Emergern - Dunen, die aus ihren letzten Nymphenhäuten oder -schalen entkommen - an oder nahe der Oberfläche des Flusses. Ein blasseres Nymphenmuster mit einem holprigeren Brustkorb ist dann nützlich, und ich bevorzuge die leicht zu bindende goldgerippte Hasenohrnymphe. Wiederum ist ein Standardhaken der Größe 16 ungefähr richtig, um mit dem natürlichen Insekt übereinzustimmen, aber wenn man eine Größe auf 14 erhöht, wird manchmal eine vorsichtige, aber gierige alte Forelle zum Aufstehen gebracht.

Medium Olive Dun, weiblich

Dun oder Subimago

Die Dun schlüpft vom Vormittag bis zum späten Nachmittag oder frühen Abend und neigt dazu, in einer Rieselluke aus dem Wasser zu kommen (im Gegensatz zu beispielsweise March Browns, die normalerweise in Flushes abgehen).

Mittlere Olive, Nahaufnahme

Es gibt mindestens zwei Generationen mittlerer Oliven an britischen Flüssen, und so verlängern die Nachkommen der Frühlingsluke die Saison und liefern die Eier, die überwintern und die Frühlingsluken im folgenden Jahr liefern.

Eine perfekte Fliege für die Dun-Luke von Medium Olive ist die klassische Trockenfliege Greenwell's Glory. Das Original, die Erfindung von Canon William Greenwell aus Durham, war eine nasse Fliege, und dennoch wurde sie als Fliege vorgeschlagen, die verwendet werden sollte, wenn Forellen zu Dunen aufstiegen. In den rund 160 Jahren seit der Entwicklung dieser Fliege hat sich viel geändert, aber in jenen Tagen steckte das Trockenfliegenfischen noch in den Kinderschuhen und die meisten Angler beharrten immer noch auf dem Nassfliegenfischen, selbst wenn es eine gute Luke gab.

Medium Olive Spinner, weiblich

Spinner oder Imago

Die weibliche Spinnerin der Medium Olive ist im Körper etwas dunkler als die Dun und hat klar glänzende Flügel.

Angeltipp

Viele Angler verwenden ein Tups, das unverzichtbar ist, wenn mittelgroße Oliven Eier legen. Die weibliche Spinnerin kriecht die aufstrebende Vegetation hinunter oder auf einen halb untergetauchten Felsen, von wo aus sie unter Wasser klettern kann, um ihre Eier unter der Oberfläche abzulegen. Sobald alle Eier in einem ordentlichen Fleck auf einem Felsen, Zweig oder Blatt platziert wurden, driftet die müde Spinnerin an die Oberfläche, von wo sie möglicherweise abfliegt, bleibt jedoch häufiger im Oberflächenfilm gefangen und stirbt ab. In diesem Stadium sind die Flügel auf der Oberfläche ausgebreitet wie ein Flugzeug, das abgestürzt ist.

Der Tups ist eine einigermaßen gute allgemeine Nachahmung einer weiblichen Spinnerin mit mittlerer Olive (und wesentlich besser als ein Match für den Mann!), Aber er wird am besten überflutet gefischt, anstatt hoch oben auf der Wasseroberfläche zu fahren.

Medium Olive Spinner, männlich

Männliche mittelolive Spinner schwärmen tagsüber und am frühen Abend und hoffen zweifellos, ausgewählt zu werden, wenn eine Frau den Schwarm betritt. Sobald die Dämmerung hereinbricht, scheinen die männlichen Spinner zu verblassen.

Fußnote : Baëtis wird oft einfach als Baetis geschrieben (ohne den Akzent auf dem e), aber da dies der wissenschaftliche Name einer Gattung ist, wird die großgeschriebene Form Baetis anstelle von Baetis verwendet .


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...