Cuscuta epithymum - Gemeiner Dodder

Stamm: Magnoliophyta - Klasse: Equisetopsida - Ordnung: Solanales - Familie: Cuscutaceae

Gemeiner Dodder

Oben: Common Dodder krabbelt über seine Wirtspflanzen.

Dodder ist parasitär bei einer Vielzahl von Pflanzen und Sträuchern, insbesondere aber bei Mitgliedern der Familien Erbsen (Fabaceae) und Heide (Ericaceae). Gewöhnlicher Dodder bildet eine Masse von violetten oder rötlichen fadenartigen Stielen, die über die gesamte Wirtspflanze kriechen. und sowohl die Blätter, die auf kleine Schuppen reduziert sind, als auch die winzigen Blüten sind sehr schwer zu erkennen. Die Blüten erscheinen in Büscheln und sind weiß oder blassrosa.

Diese merkwürdige parasitäre Pflanze kommt in ganz Europa einschließlich des Mittelmeerraums mit Ausnahme von Zypern vor.

Gemeinsame Dodder Blume Nahaufnahme

Die Blüten von Common Dodder bilden winzige Trauben.

Diese Wildblume wächst an den gleichen Stellen wie ihre Wirte und produziert von April bis Oktober winzige blasse Blüten.

Blumen in Nahaufnahme

Die oben gezeigten Pflanzen wurden Anfang April auf Kreta fotografiert. Unten ist ein Bild, das freundlicherweise von Sue Rhodes beigesteuert wurde. Es zeigt Dodder, wie er auf einer Klippe in Cornwall über den Stechginster krabbelt.

Dodder auf Stechginster auf einer Klippe in Cornwall


Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden. Dann sind wir sicher, dass Sie auch unsere Bücher über Wildtiere und Wildblumen an der Algarve genießen würden. Kaufen Sie sie hier online ...