Common Swift - Hepialus lupulinus, Leitfaden zur Identifizierung

Stamm: Arthropoda - Klasse: Insecta - Ordnung: Lepidoptera - Familie: Hepialidae

Gemeinsame schnelle Motte, Hepialis lupulinus

Fünf der ungefähr 500 Arten der Hepialidae-Motten (Swift-Motten) kommen in Großbritannien und Irland vor.

Die Vorderflügel der Common Swift Moth sind in Farbe und Markierung sehr unterschiedlich, so dass diese in Großbritannien und Irland am häufigsten vorkommende Swift Moth-Art nur schwer zu identifizieren ist. Sie fliegen hauptsächlich in der Dämmerung und können leicht gefangen werden Lichtfallen.

Sie sind in ihrer Wahl des Lebensraums, der sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gegenden von Gärten über Straßenränder bis hin zu Mooren und Wäldern vorkommt, überhaupt nicht besonders.

Die Vorwärtsbewegung des Common Swift liegt zwischen 11 und 16 mm (männlich) und zwischen 15 und 20 mm (weiblich).

Verteilung

In Großbritannien und Irland ist diese Motte überall anzutreffen, obwohl sie im Süden und Osten häufiger vorkommt als im Norden. Es ist stärker in Schottland und Irland lokalisiert.

Lebenszyklus

Die Motte des Common Swift ist kurzlebig, da ihre verkürzte Rüssel verhindert, dass sie sich ernähren kann. Es überwintert einmal in seiner Larvenform und verpuppt sich unter der Erde.

Zu den Larvenfutterpflanzen des Common Swift gehören die Wurzeln vieler Grasarten sowie anderer Kultur- und Landwirtschaftspflanzen. Es kann sowohl Gartenpflanzen als auch landwirtschaftliche Nutzpflanzen ernsthaft schädigen.

Bild: Rob Petley-Jones

Schmetterlinge und Motten studieren ...


Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, finden Sie wahrscheinlich die neue Ausgabe 2017 unseres Bestseller-Buches Matching the Hatch von Pat O'Reilly sehr nützlich. Bestellen Sie hier Ihr Exemplar ...

Andere Naturbücher von First Nature ...